Auch Sparky, der digitale Botschafter der Sparkasse Kraichgau (Mitte), begrüßte die 18 neuen Auszubildenden.

SPARKASSE KRAICHGAU | Berufsstart für 18 Auszubildende

Bereits 12 x geteilt!
Bitte hilf uns, den Beitrag weiter zu verteilen. Danke!

06.08.2020 | „Starte jetzt Deine Ausbildung bei der Sparkasse Kraichgau, mit einem starken Team und tollen Möglichkeiten“: Diesem Ruf sind 18 junge Frauen und Männer gefolgt, um zu Bankkaufleuten, Finanzassistenten beziehungsweise Bachelors of Arts BWL-Bank zu werden.

Damit sind es insgesamt 36 Auszubildende, die derzeit bei der Sparkasse Kraichgau Finanzexperten werden wollen. „An unseren Ausbildungsplätzen halten wir auch zu Corona-Zeiten ganz bewusst fest“, betont Ausbildungsleiter Gunnar Seitz. „Denn gerade jetzt ist es umso wichtiger, jungen Menschen eine Zukunftsperspektive zu geben.“

Digitalisierung gehört zum Alltag

Kernstück der Ausbildung ist die persönliche Betreuung und Beratung der Kunden, weshalb die Nachwuchsbanker regelmäßig in den verschiedenen Filialen eingesetzt werden. Da mittlerweile aber immer mehr Kunden die medialen Angebote der Sparkasse Kraichgau nutzen, spielt auch die Digitalisierung eine große Rolle während der Ausbildung. Beispielsweise lernen die jungen Leute im KundenKommunikationsCenter, wie man per WhatsApp oder Chatfunktion Kunden betreut und erleben bei den Kolleginnen der Medialen Beratung die Kundenberatung per Video.

Auch im ganz persönlichen Alltag der Auszubildenden spielt die Digitalisierung künftig eine noch größere Rolle: „Mit unserem neuen digitalen Ausbildungsmanagement können die jungen Kolleginnen und Kollegen auf ihren Smartphones und Tablets unter anderem ihr Berichtsheft führen, Beurteilungen lesen und Lerninhalte durcharbeiten“, sagt Seitz. Außerdem gibt es über 100 Lernvideos im Youtube-Stil, die sie immer wieder abrufen können.

Grundsätzlich steht eine hohe Qualität in der Ausbildung bei der Sparkasse Kraichgau an erster Stelle. „Deshalb“, so Seitz, „fördern wir nicht nur die fachliche, sondern auch die persönliche Kompetenz unserer Auszubildenden.“ So sollen sie ihre Stärken kennenlernen und an ihren Aufgaben wachsen. Schließlich seien hervorragend ausgebildete junge Menschen sowohl die Zukunft der Sparkasse als auch Garanten für die hohe Qualität in Kundenservice und Beratung.

Attraktive Karrierechancen

Wer bei der Sparkasse Kraichgau seine Ausbildung erfolgreich absolviert, hat gute Chancen, seine berufliche Karriere dort fortzusetzen. Interne Schulungen, Fachseminare und Studiengänge an der Sparkassenakademie Baden-Württemberg bieten den neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hervorragende Perspektiven und Aufstiegsmöglichkeiten – egal ob für Realschüler oder Abiturient.

Auch 2021 bietet die Sparkasse Kraichgau wieder Ausbildungsplätze an. Bewerbungen werden bereits jetzt über das Online-Bewerbungsportal unter www.sparkasse-kraichgau.de/karriere entgegengenommen.

Weitere Infos:
Ausbildungsleiter Gunnar Seitz, Telefon 07251 773320,
E-Mail: gunnar.seitz@sparkasse-kraichgau.de

Möchten Sie kommentieren?

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

Siehe auch

Geschlossene Bahnschranke Regionalzug

Massive Probleme auf Regionalbahnstrecke 17c Bruchsal-Gondelsheim-Bretten

Klagen über Verspätungen und Ausfälle der Züge nehmen nicht ab | Rupp: Seit eineinhalb Jahren …

WEIHNACHTEN | Die Weihnachtsstadt Bruchsal – Ein besonderer Glanz für die Barockstadt

27.11.20 | Auch in diesem ungewöhnlichen Jahr soll das Weihnachtsfeeling nicht vernachlässigt werden. Daher wurde …