Foto-Quelle: AOK

Sonnenspaß ohne Reue | AOK-Tipps für zarte Kinderhaut

22.04.2024 | Unsere Haut vergisst nichts!

Sonnenbrände während der Kindheit erhöhen das Hautkrebsrisiko, denn die Haut eines Kindes ist dünner und weniger pigmentiert als die eines Erwachsenen. Ihr UV-Eigenschutz muss sich erst entwickeln. Damit die Kleinen gefahrlos im Freien toben können, sollten Eltern unbedingt einige Sonnenschutz-Regeln beachten.

Für Babys und Kleinkinder ist die direkte Sonne tabu

Die AOK Mittlerer Oberrhein weist darauf hin, dass für Babys im ersten Lebensjahr direktes Sonnenlicht tabu ist. Zarte Babyhaut sollte zudem nicht mit Sonnenschutzmitteln belastet werden, Babyöl erhöht sogar die Lichtempfindlichkeit der Haut. 15 Minuten Schatten reichen im Sommer für die körpereigene Bildung des Vitamins D.

Kleinkinder gehören ebenfalls nicht in die pralle Sonne. Ein Teil der UV-Strahlung dringt auch durch Wolken oder Schatten. Sonnengerechte Kleidung stellt deshalb den wirksamsten Schutz dar: Weite, luftige, möglichst dunkle Kleidung, dazu ein Hut mit Schirm und Nackenschutz sowie Schuhe, die Fußrücken und Ferse bedecken. Ideal ist spezielle UV-Schutz-Kleidung – mit dem Prüfsiegel „UV-Standard 801“. Hemd und Mütze schützen auch im Wasser.

Auf das richtige Sonnenschutzmittel und sonnengerechte Kleidung kommt es an

Cremen Sie Ihren Nachwuchs zusätzlich mit einem für Kinder geeigneten Sonnenschutzmittel ab LSF 30 ein, das vor UV-A- und UV-B-Strahlen schützt. Cremes und Lotionen sind Gels oder Produkten auf Alkoholbasis vorzuziehen, da letztere die Haut austrocknen. Beim Baden unbedingt ein wasserfestes Produkt wählen. Großzügig eingecremt wird vor dem Aufenthalt im Freien, außerdem nach jedem Baden, Abtrocknen oder Schwitzen. Regelmäßiges Nachcremen nicht vergessen und abends eine Feuchtigkeitscreme benutzen! Wichtig ist darüber hinaus eine gut sitzende Kindersonnenbrille, da Kinderaugen oft noch nicht über eine ausreichend schützende Pigmentierung verfügen. Beim Kauf auf die Zeichen „UV  400“ sowie „CE“ achten.

Mehr zum Thema Sonnenschutz sowie Tipps für Eltern und Gesundheitswissen rund ums Baby und Kleinkind gibt’s unter:

www.aok.de/pk/magazin/familie

Zurück

Was war? Was kommt?

Nicht täglich auf dem Landfunker? Verstehen wir 🙂
Abonniere den Wochenend-Newsletter, dann wirst du 1x pro Woche
informiert und erfährst alles Wichtige zum Wochenende!

Der Landfunker-Wochenend-Newsletter: Bei Nichtgefallen jederzeit mit einem Klick kündbar!

Siehe auch

ZEUTERN | Pechkränze und Brandballen als Leihgabe im Firstständerhaus

Archiv-Video | Das Firstständerhaus in Zeutern hat seit seiner Erbauung 1458 einiges erlebt – auch …

Consent Management Platform von Real Cookie Banner Hide picture