fbpx
Foto: ER24

SINSHEIM | Kleinflugzeug abgestürzt. Pilot kommt ums Leben.

Bereit 64 x geteilt!

7.11.2021 | Eine Propellermaschine stürzt nahe der Sportanlage ab und zerschellt auf freiem Feld zwischen mehreren Bäumen

Nach dem Absturz eines motorisierten Kleinflugzeug befindet sich derzeit ein Großaufgebot von Rettungs- und Einsatzkräften westlich der Sportanlage Sinsheim-Ehrstädt im Rhein-Neckar-Kreis im Einsatz.

Gegen 13.20 Uhr war das Kleinflugzeug auf einem Feld zwischen Bäumen abgestürzt. Eine Person im Flugzeug, vermutlich der Pilot, kam hierbei ums Leben. Trümmerteile liegen weit zerstreut umher.

Bei dem Flugzeug soll es sich um ein Ultraleichtflugzeug mit einem Verstellpropeller und Schleppkupplung zum Flugzeugschlepp handeln. Wie es zu dem Absturz kommen konnte ist derzeit noch unklar.

Die Polizei hat die Absturzstelle abgesperrt. Die Ermittlungen dauern an.

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.

2 Feedback

  1. D-M*** ist nicht der Typ des Flugzeugs sondern das Kennzeichen. Nehmt das doch bitte raus aus dem Artikel….