Landfunker RegioPortal / 03 – THEMEN / Individuelles Leben / Recht im Alltag / Service Recht| “Meine Wohnung gehört mir”
Hammer | recht so

Service Recht| “Meine Wohnung gehört mir”

Wann kann ein Vermieter den Miet-vertrag für eine Wohnung kündigen? Viele Mieter haben Angst, ihre Wohnung durch eine Kündigung zu verlieren. Vermieter hingegen befürchten, dass sie ihren Mieter nie loswerden.

Aus dem RegioMagazin WILLI 10/17

Hier hat der Mieter von Gesetzes wegen bessere Karten. Der Mieter kann den Mietvertrag im Regelfall immer kündigen, er muss nur die dreimonatige Kündigungsfrist einhalten (Ausnahme: Mietverträge auf bestimmte Zeit).

Der Vermieter hingegen benötigt für die Kündigung eines Wohnraummietverhältnisses im Regelfall einen Kündigungsgrund. Kündigungsgründe können sein:

_

Anzeige

_

erhebliche Pflichtverletzungen des Mieters (Beispiel: dauernde unpünktliche Zahlung der Miete, schwere Beleidigungen des Vermieters)

Eigenbedarf des Vermieters: dies ist der in der Praxis häufigste Kündigungs-
grund. Der Vermieter darf kündigen, wenn er selbst oder ein enger Familien-
angehöriger die Wohnung benötigt.

Verwertungskündigung: dieser Grund ist gegeben, wenn der Vermieter durch das Mietverhältnis an der angemessenen wirtschaftlichen Verwertung der Wohnung gehindert wird und dadurch erhebliche Nachteile erleidet. Die Anforderungen für diesen Kündigungsgrund sind hoch.

Ein Sonderfall gilt, wenn es um eine Wohnung in einem Haus geht, in dem sich nur zwei Wohnungen befinden und eine Wohnung hiervon vom Vermieter selbst bewohnt wird. In diesem Fall kann der Vermieter ohne Kündigungsgrund, allerdings mit verlängerter Kündigungsfrist von sechs Monaten, jederzeit kündigen. Grund hierfür ist die besondere Nähe zwischen Mieter und Vermieter bei dieser Konstellation.

Die fristlose Kündigung des Mietvertrags setzt einen sogenannten wichtigen Grund voraus. In der Praxis häufigster wichtiger Grund ist der Rückstand des Mieters mit mindestens zwei aufeinanderfolgenden Monatsmieten.
Auch der Mieter benötigt für die fristlose Kündigung des Mietvertrags einen wichtigen Grund. Ein wichtiger Grund kann zum Beispiel bei gesundheitsgefährdenden Mängeln der Wohnung gegeben sein.

Text: Kristin Wiedemann
Rechtsanwältin

 

Dein Kontakt zum Landfunker-Team! (Klickt mich, wenn ihr eine Mitteilung für uns habt)

Dein Kontakt zum Landfunker-Team! (Klickt mich, wenn ihr eine Mitteilung für uns habt)


Die Region ist voll mit Geschichten und Ereignissen. Wer nah dran ist, weiß mehr. Vielleicht hast du ja einen Tipp für uns? Eine besonders spannende Sache, einen besonderen Menschen, etwas unglaublich Witziges worüber sich ein Bericht lohnt. Wir berichten für über 150.000 Menschen im Regioportal Landfunker.de, im RegioMagazin WILLI, im Kabelfernsehen, im Smart-TV und auf unseren Facebook- und Instagram-Kanälen.

KraichgauTV –
Ich seh’s bewegt!
Irgendwie fast wie halb dabei gewesen.

Gib uns deinen Tipp!


Was ist neu und was ist wichtig?  Oder – was macht einfach nur Spaß?

Fülle die Felder hier unten aus und schicke das Formular ab. Wir antworten bestimmt!

 

 

Siehe auch

Recht so | Titel Hammer

Infomercial | Vorsicht Falle – oder: Unterschriften haben Konsequenzen…

Infomercial | Recht so!