START / 01 - REGIO-NEWS / Waghäusel/Kirrlach | Wenn aus einem “Keyless-Go-System” ein “Keyless-fort-System” wird …
Auto-PKW-Mercedes-Technologie-Licht-Scheinwerfer-nspl
Symbolbild Landfunker-Archiv

Waghäusel/Kirrlach | Wenn aus einem “Keyless-Go-System” ein “Keyless-fort-System” wird …


Blaulicht | Von Dienstag auf Mittwoch: Mattschwarzer Mercedes-Benz der E-Klasse gestohlen – Polizei sucht Zeugen

In Waghäusel, Kirrlach entwendeten bislang unbekannte Täter einen mit dem Keyless-Go-System ausgestatteten hochwertigen mattschwarzen Mercedes-Benz E-Klasse.

Das Fahrzeug stand in der Eifelstraße und wurde im Zeitraum zwischen Dienstag, 20.00 Uhr und Mittwoch, 06.00 Uhr entwendet. Die Originalschlüssel wurden innerhalb des Wohnanwesens aufbewahrt und befanden sich auch nach der Tat noch im Besitz des Halters. Am Fahrzeug waren Heidelberger Kennzeichen angebracht. Sachdienliche Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0721/666-5555 entgegen.

Das Polizeipräsidium Karlsruhe rät Besitzern von Autos mit Keyless-Go-Systemen folgende Verhaltenstipps:

  • Achten Sie auf fremde, verdächtige Personen und Fahrzeuge. Es  könnte sich um professionelle Autodiebe handeln, die möglicherweise versuchen sich “unauffällig” das Schlüsselsignal zu verschaffen.
  • Stellen Sie, wenn möglich, hochwertige Fahrzeuge in einer abschließbaren Garage ab.
  • Fragen Sie bei dem Hersteller Ihres Fahrzeuges nach, ob für Ihr Fahrzeug der Komfortzugang deaktiviert werden kann und nutzen Sie diese Funktion, wenn Sie Ihr Fahrzeug außerhalb einer verschließbaren Garage abstellen.
  • Legen Sie den Fahrzeugschlüssel nicht in der Nähe der Haus- oder Wohnungstür ab.
  • Verwenden Sie bei Nichtbenutzung des Fahrzeugs Hüllen oder Behältnisse, um das Funksignal abzuschirmen. So können beispielsweise Schlüsseletuis mit eingebauter Abschirmfolie oder Schlüsseltresore über das Internet oder im Fachhandel erworben werden.
  • Sichern Sie ihr Fahrzeug durch zusätzlichen optischen oder  akustischen Alarm, der Diebe bei ihrer Arbeit stört oder abschreckt.

Autodiebe gehen oft den Weg des geringsten Widerstandes. Je länger es dauert, ein Fahrzeug zu öffnen und zu entwenden, umso unwahrscheinlicher wird der Fahrzeugdiebstahl.

Machen Sie es daher den Dieben schwer und installieren Sie beim Abstellen des Fahrzeugs mechanische Diebstahlsicherungen, wie zum Beispiel die klassische Lenkradkralle, eine Gangschaltungs- oder auch Pedalsperre.

Dein Kontakt zum Landfunker-Team! (Klick mich, wenn du eine Mitteilung für uns hast)

Dein Kontakt zum Landfunker-Team! (Klick mich, wenn du eine Mitteilung für uns hast)


Die Region ist voll mit Geschichten und Ereignissen. Wer nah dran ist, weiß mehr. Vielleicht hast du ja einen Tipp für uns? Ein spannendendes Ereignis, einen besonderen Menschen, etwas unglaublich Witziges?

Die Landfunker
News, Tipps und Videos von hier
Wir berichten für über 150.000 Menschen im Regioportal Landfunker.de, im RegioMagazin WILLI, im Kabelfernsehen, im Smart-TV und auf unseren Facebook- und Instagram-Kanälen.

Gib uns deinen Tipp!


Was ist neu und was ist wichtig?  Oder – was macht einfach nur Spaß?

Fülle die Felder hier unten aus und schicke das Formular ab. Danke!

Icon-Landfunker-Kreis-150
Bist du bei Facebook? Besuche uns!

Siehe auch

Symbolbild-Handschellen-Verhaftung-handcuffs-2102488_1280

Bretten | Der nächtliche “Autoausräumer” scheint gefasst – Ermittlung in 53 Fällen

Blaulicht | Tatverdächtiger nach Serie von Diebstählen aus Fahrzeugen im Raum Bretten ermittelt

Einbrecher | pixabay

Kriminalität | Einbrechern das Leben schwer machen

TIPP | Mit diesen 8 Ratschlägen schützen Sie Ihr Heim und Ihre Familie besser