Foto: die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Schloss Bruchsal | Streifzug durch den Schlossgarten – Sonderführung am Donnerstag

Lass das deine Freunde wissen!

18.06.2021 | Mit allen Sinnen können an Demenz erkrankte Menschen und ihre Angehörigen am 24. Juni um 15 Uhr den Schlossgarten erkunden.

Geführt werden sie von der fachkundigen Gedächtnistrainerin Anne Schneider und der Ergotherapeutin Susanne Zedelius. Für die einstündige Sonderführung ist eine telefonische Anmeldung unter Tel. (0)62 21. 6 58 88 15 erforderlich.

Streifzüge durch den Garten

Im geschützten Rahmen des Schlossgartens werden für an Demenz erkrankte Menschen Übungen angeboten, die mühelos und mit Freude bewältigt werden können. Einfache Aufgaben für die Kognition (Bewegen der grauen Zellen), Sinnesübungen (Sehen, Riechen, Schmecken, Tasten, Hören) sowie biografisches Erinnern und leichte Bewegungsübungen stehen auf dem Programm.

Alle Übungen sind auch für Rollstuhlfahrer möglich. Die Sinne können helfen, die Erinnerungen verstärkt zu wecken. Den Fähigkeiten und Möglichkeiten der Teilnehmer entsprechend wird die Sinneswahrnehmung mit Übungen am 24. Juni um 15.00 Uhr angesprochen.

SERVICE

  • Donnerstag, 24.06.2021, 15.00 Uhr
  • Den Garten erleben mit allen Sinnen
  • Streifzüge durch den Garten
  • Sonderführung mit Anne Schneider, Kursleiterin für ganzheitliches Gedächtnistraining, Susanne Zedelius, Ergotherapeutin
  • Preis: Pro Person 12,00 €
  • Pro Gruppe: pauschal 192,00 €
  • Teilnehmerzahl: maximal 16 Personen (Begleitpersonen nicht mitgezählt)

HINWEISE

Für die Führungen gilt die Einhaltung nachfolgender Vorgaben:

  • Einhaltung der AHA-Regeln
  • Der Mindestabstand zwischen jedem Beteiligten von 1,5 Metern, wenn möglich sogar 2 Metern, kann während der ganzen Führung garantiert werden.
  • Hygiene praktizieren – Desinfektion und Händewaschmöglichkeiten sind sowohl im Eingangsbereich als auch in den Sanitäranlagen vorhanden.
  • Es gilt das Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung. Dies gilt sowohl für die Besucher*innen als auch für das Führungspersonal.
  • Die Teilnehmerzahl wird auf eine bestimme Maximalanzahl beschränkt.
  • Aufgrund der begrenzten maximal zulässigen Teilnehmerzahl ist eine vorherige Anmeldung per Telefon (+49(0)62 21. 658 88 15) oder per E-Mail (service@schloss-bruchsal.de) erforderlich. Eine Terminbuchung ist über das Service-Center per Telefon oder E-Mail möglich.
  • Nach der Corona-Verordnung der Landesregierung von Baden-Württemberg werden die Kontaktdaten wie Name und Vorname, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse sowie Datum des Besuchs, Uhrzeit (von – bis), Startzeitpunkt der Führung abgefragt. Die Kontaktnachverfolgung kann vor Ort über die Luca-App oder über das Kontaktformular (Download im Vorfeld möglich) erfolgen.
  • Eine ausführliche Einweisung der Teilnehmer*innen über den Ablauf der Führung erfolgt durch das Führungspersonal.

INFORMATION UND ANMELDUNG

Service Center

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

Lass das deine Freunde wissen!

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

_

Anzeige

lfk-banner-eventkalender-300x150

_

_

Anzeige

saluveganshop

_

Siehe auch

symbolbild-krankenwagen

Bruchsal | Fußgängerin beim Ausparken erfasst und schwer verletzt

22.07.2021 | Eine 78-jährige Fußgängerin wurde am Mittwochmittag auf dem Parkplatz eines Discounters in der …

Bruchsal | Die Volkshochschule ist „analogital“: Programmheft für Herbst 2021

22.07.2021 | Andere Zeiten erfordern andere Methoden! Dies ist eines der Dinge, welches die Corona-Pandemie …