Landfunker RegioPortal / 00 - Abgelaufen / Schloss Bruchsal | 19. – 22.04. | Reichlich Programm an den Ostertagen
Bruchsal-Schloss-Gartenseite
Foto: artbox

Schloss Bruchsal | 19. – 22.04. | Reichlich Programm an den Ostertagen


Ankündigung | Führungstermine im Schloss

Medizin des 18. Jahrhunderts, eine Eiersuche für Kinder und Familien mit der Küchenmagd oder ein Besuch beim Fürstbischof: An den Ostertagen bietet das Führungsprogramm in Schloss Bruchsal eine breite Auswahl.
Für die Sonderführungen ist eine telefonische Anmeldung unter Tel. (0)62 21. 6 58 88 15 erforderlich.

Auf Messers Schneide
Krankheiten plagten die Menschen im Barock – mehr als heute. Fürstbischof von Schönborn litt an Fettleibigkeit, Malaria, Gicht: Er brauchte intensive medizinische Betreuung. Aber wie sah die damals aus? Ein Landhospital ließ der Fürstbischof 1723 bauen. Ein Schritt zur medizinischen Versorgung von Bruchsal? Die Führung am Freitag, 19. April um 15.00 Uhr durch die Prunkräume und die Grotte des Schlosses zeigt eine eher schmerzhafte Seite des Barock.

Mit Küchenmagd Notburga unterwegs
Am Ostersamstag um 15 Uhr wartet „Küchenmagd Notburga“ auf die Kinder im Schloss: Sie braucht Hilfe, um die Eier, die im ganzen Schloss versteckt sind, zu suchen. Dabei erzählt sie, was es früher für die Dienstboten alles zu tun gab: Feste vorbereiten, Kochen und Saubermachen. Auch ein paar leckere Rezepte verrät sie. Zu diesem Rundgang für Kinder ab sechs Jahren, gehört auch ein Spiel, bei dem man sein Geschick testen kann – und ein Bauerntanz!

_

Anzeige

_

Am Ostermontag: Besuch am Hof des Fürstbischofs
Wie lebten die barocken Fürsten und ihre Diener in der Bruchsaler Residenz? Was aß man im Schloss – und warum fastete man so oft? Was empfahlen die Ärzte des 18. Jahrhunderts gegen kleine Leiden? Bei dieser Führung am Ostermontag um 15.00 Uhr entsteht ein vielfarbiges Bild des Barock. Ein Termin für alle, die immer schon wissen wollten, wie der Alltag in der Residenz des Fürstbischofs aussah.

Alle Termine auf einem Blick
Freitag, 19.04.2019, 15:00
Auf Messers Schneide – Medizin und Hygiene im Zeitalter des Barock, Sonderführung mit Marianne Pinter
Preis: Erwachsene 12,00 €, ermäßigt 6,00 €, Familien 30,00 €

Samstag, 20.04.2019, 15:00
Mit Küchenmagd Notburga auf der Suche nach den verlorenen Eiern, Sonderführung mit Helene Seifert M. A., Mit Eierlauf und kleinem Bauerntanz
Geeignet für Kinder ab 6 Jahren
Preis: 6,00 € pro Kind

Montag, 22.04.2019, 15.00 Uhr
Zu Besuch am Hofe des Fürstbischofs  – Eine Führung für die ganze Familie, Sonderführung mit Ute Adler, Doris Buhlinger M. A., Hildegard Schmid oder Elke Vogel M. A.
Geeignet für Kinder ab 5 Jahren und ihre erwachsene Begleitung
Preis: Erwachsene 12,00 €, ermäßigt 6,00 €, Familien 30,00 €

Information und Anmeldung
Telefonische Anmeldung erforderlich beim Service Center Schloss Bruchsal
Telefon +49(0)62 21. 6 58 88 15
service@schloss-bruchsal.de

Treffpunkt und Kartenverkauf
Infozentrum / Schlosskasse
Schloss Bruchsal
76646 Bruchsal
Telefon +49(0)72 51. 74 – 26 61
info@schloss-bruchsal.de
www.schloss-bruchsal.de


Dein Kontakt zum Landfunker-Team! (Klick mich, wenn du eine Mitteilung für uns hast)

Dein Kontakt zum Landfunker-Team! (Klick mich, wenn du eine Mitteilung für uns hast)


Die Region ist voll mit Geschichten und Ereignissen. Wer nah dran ist, weiß mehr. Vielleicht hast du ja einen Tipp für uns? Ein spannendendes Ereignis, einen besonderen Menschen, etwas unglaublich Witziges?

Die Landfunker
News, Tipps und Videos von hier
Wir berichten für über 150.000 Menschen im Regioportal Landfunker.de, im RegioMagazin WILLI, im Kabelfernsehen, im Smart-TV und auf unseren Facebook- und Instagram-Kanälen.

Gib uns deinen Tipp!


Was ist neu und was ist wichtig?  Oder – was macht einfach nur Spaß?

Fülle die Felder hier unten aus und schicke das Formular ab. Danke!

Icon-Landfunker-Kreis-150
Bist du bei Facebook? Besuche uns!

Siehe auch

13_bruchsal_detail_tapisserie_Grotteskenserie_foto-LMZ326309_ssg-pressebild

Schloss Bruchsal | 28.04. | Gewebte Geschichten

Ankündigung | Besonderer Rundgang zum Abschluss der Osterferien Bilderreiche Geschichten, prächtig und kostbar – die …