Feuer Holz Brand
Symbolbild Landfunker-Archiv

BRETTEN-NEIBSHEIM | Scheunenbrand aus unklarer Ursache

2.3.2023 | Aus bislang noch unbekannter Ursache brach in der vergangenen Nacht an einer an einem Wohnhaus angebauten Scheune in der Lange Gasse in Neibsheim ein Brand aus.

Die vier Bewohner konnten das angrenzende Einfamilienhaus rechtzeitig verlassen. Eine Bewohnerin wurde mit dem Verdacht einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert. Die Feuerwehr bekämpfte den Scheunenbrand und konnte ein Übergreifen auf das Wohngebäude verhindern. Aufgrund der starken Rauchentwicklung war das angrenzende Wohngebäude nicht mehr bewohnbar. Die Bewohner wurden mit Hilfe der Gemeinde anderweitig untergebracht. Der Sachschaden wird derzeit auf ca. 50.000 Euro geschätzt. Bei den Einsatzmaßnahmen war ein Polizeihubschrauber eingesetzt.

Was war? Was kommt?

Nicht täglich auf dem Landfunker? Verstehen wir 🙂
Abonniere den Wochenend-Newsletter, dann wirst du 1x pro Woche
informiert und erfährst alles Wichtige zum Wochenende!

Der Landfunker-Wochenend-Newsletter: Bei Nichtgefallen jederzeit mit einem Klick kündbar!

Siehe auch

Die 1. Brusl-Pride – Die Initiatoren über Toleranz, Diversität und mehr

Am Samstag, den 22. Juni, planen verschiedene Organisationen, kirchliche Gruppen, Wohlfahrtsverbände und Vereine, die Stadt …

Consent Management Platform von Real Cookie Banner Hide picture