Podiumsdiskussion mit internationalen Experten zur Pflegeakademisierung beim digitalen RKH Pflegekongress am 6. Mai 2021

RKH Kliniken | Internationale Expertenrunde diskutierte zur Pflegeakademisierung

Lass das deine Freunde wissen!
Hier teilen!

12.05.2021 | Virtueller RKH Pflegekongress mit Experten aus Boston, Salzburg und den RKH Kliniken

Beim RKH Pflegekongress am 6. Mai diskutierte eine internationale Expertenrunde in einer Podiumsdiskussion mit über 200 Teilnehmern die Relevanz der Akademisierung für die Pflege in den Kliniken. Der jährliche Kongress für Pflegende fand 2021 erstmals vollständig digital statt. Weitere Schwerpunktthemen waren die Förderung der Mobilität in der Pflege und weitere relevante Pflegestrategien.

Im Schwerpunktthema der Mobilitätsförderung kam der Pflegewissenschaftler Dr. Peter Nydahl aus dem Universitätsklinikum Kiel zu Wort, wie auch die regional renommierte Kinaestheticstrainerin Kristina Class aus dem RKH Klinikum Ludwigsburg. In insgesamt vier Fachvorträgen wurde die Relevanz der Mobilität für die Patientengesundheit und den Genesungsprozess bei Klinikbehandlungen dargestellt.

Beim Thema Pflegeakademisierung stellte Tilmann Müller-Wolff, Leiter der RKH Akademie, die aktuelle Strategie der RKH Kliniken dazu vor, die im Wesentlichen darauf abzielt, die Pflegeexperten mit Bachelor- und Masterabschluss in der Patientenversorgung einzusetzen. Carola Walter von der Paracelsus Medizinische Privatuniversität Salzburg stellte die zahlreichen Studienmöglichkeiten für Pflegende dar.

Zu einer Podiumsdiskussion des aktuellen Themas waren dann weitere Experten wie Professor John McDonough aus Boston, amerikanischer Pflegeprofessor, Dirk Geissler, Direktor für Pflege- und Prozessmanagement in den RKH Enzkreiskliniken, und Katrin Bangha, Praxisanleiterin und Pflegestudierende in den RKH Kliniken des Landkreises Karlsruhe zugeschaltet. Die Diskutanten waren sich mit den Teilnehmern in der spannenden Diskussion einig:
Nur wenn die klinische Pflege und Patientenversorgung in den Studiengängen an den Hochschulen abgebildet wird, kann die Pflegeakademisierung für die Kliniken erfolgreich sein.

Die Organisatoren blicken positiv auf einen erstmals digital durchgeführten Fachkongress für Pflegende zurück. Die 15 Vortragenden waren allesamt live zugeschaltet, die über 200 Teilnehmer konnten den Kongress vom Arbeitsplatz aus oder ganz flexibel von zu Hause aus am Bildschirm verfolgen.

In Diskussionen über Chatfunktionen, die Kongresswebseite und den technischen Support der RKH Akademie konnte die Interaktion zwischen Teilnehmern und Dozenten hergestellt werden. Die Rückmeldungen nach der Veranstaltung hoben die hohe Qualität der Vorträge, die zeitgemäße digitale Veranstaltungsform und den störungsfreien Ablauf des Kongresses hervor.

Für viele Pflegende hat die fachliche Fort- und Weiterbildung einen hohen Stellenwert, was durch digitale Formate der RKH Akademie auch in Pandemiezeiten ermöglicht wird.
Bildunterschrift: Podiumsdiskussion mit internationalen Experten zur Pflegeakademisierung beim digitalen RKH Pflegekongress am 6. Mai 2021

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

 

 

Lass das deine Freunde wissen!
Hier teilen!

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

_

Anzeige

saluveganshop

_

_

Anzeige

lfk-banner-eventkalender-300x150

_

Siehe auch

Krankenhaus Klinik Arzthelferin Krankenpflege

Besuche in RKH Kliniken wieder möglich | Informationen für Besucher

08.06.2021 | Die RKH Kliniken freuen sich, dass die sinkenden Infektionszahlen und die damit verbundenen …

Kreis Karlsruhe | Virtuelle Gesprächsrunden für pflegende Angehörige     

04.06.2021 | Die Pflege eines Angehörigen zu übernehmen, ist für viele eine herausfordernde und psychisch …