Ostern in Zeiten von Corona Osterhase Maske
Symbolbild: Landfunker-Archiv
Landfunker RegioPortal | 01 - REGIO-NEWS | Aktuelle Meldungen | Region | Krisenmanagement der Osterhasen: Ostergedichte der etwas anderen Art

Region | Krisenmanagement der Osterhasen: Ostergedichte der etwas anderen Art

Bereits 11 x geteilt!
Bitte hilf uns, den Beitrag weiter zu verteilen. Danke!

06.04.2020 | Die Osterhasen müssen sich dieses Jahr dem virulenten Problem und dem chronischen Toilettenpapiermangel annehmen. Welche Auswirkungen das Virus auf die wertvolle Arbeit der Hasen hat, hat uns Ingrid Baumgart-Fütterer in sieben humorvollen Gedichten geschildert.

Und um auch von zu Hause aus endlich in Osterstimmung zu kommen, werden wir bis zum Ostersonntag an jedem Tag eines der liebevollen und witzigen Gedichte in diesem Artikel veröffentlichen. Also bleiben Sie gespannt, was es Neues von den Osterhasen gibt! So viel sei verraten: Dieses Jahr sind alle völlig von der Rolle!

12.04.: Virulentes Problem: Klopapiermangel

12.04.: Virulentes Problem: Klopapiermangel

Virulentes Problem: Klopapiermangel
Osterhasen als Krisenmanager unterwegs!

Ein Mangel an Klopapier herrscht allerorten,
weil viele Menschen davon zu viel horten
andere demzufolge leer ausgehen,
zutiefst betrübt vor leeren Regalen stehen.

Osterhasen nehmen sich des Problems nun an,
ein jeder flechtet Körbe so schnell er kann,
um darin Klopapier zu transportieren-
in der Krise gilt,s keine Zeit zu verlieren.

Die Fellnasen opfern sich auf ohne Ende
in Zeiten coronabedingter Wende
und leisten Überstunden rund um die Uhr,
zeigen trotz allem von Müdigkeit keine Spur.

Ostern wird statt der Eier Klopapier verteilt,
um das wertvolle Gut gab es schon viel Streit,
damit das nicht schon wieder wird passieren,
werden die Hasen Klorollen rationieren!

Ingrid Baumgart-Fütterer

 

11.04.: Ach, du dickes Ei!

11.04.: Ach, du dickes Ei!

Ach, du dickes Ei!

Zur Osterzeit sind Eier nicht gefragt, stattdessen ist Klopapier angesagt!
Die Gemüter zurzeit stark erhitzen,
weil allerorten das Klopapier fehlt,
drum bleiben auf ihren Eiern sitzen
die Osterhasen – der Ei-Konflikt schwelt.

Unwillig lassen sie sich umstimmen-
werden Menschen, um sie zu beglücken
und ihren Ärger und Frust zu dimmen,
statt Eier Klorollen in die Hand drücken.

Ingrid Baumgart-Fütterer

10.04.: Corona-Krisensitzung: Nachschubprobleme beim Toilettenpapier

10.04.: Corona-Krisensitzung: Nachschubprobleme beim Toilettenpapier

Corona-Krisensitzung: Nachschubprobleme beim Toilettenpapier
Osterhasen beratschlagen sich mit Katzen!

Die Osterhasen stark aufgerüstet haben
seit Menschen wegen Mangelversorgung darben,
mit Katzen arbeiten Hasen jetzt zusammen,
obwohl diese für sie aus Feindesland stammen,
doch die Not schweißt zusammen, macht erfinderisch,
Hasen, Katzen sitzen friedvoll am runden Tisch
beratschlagen, wie’s Ostergeschäft laufen soll,
denn von Eiern haben Menschen die Nase voll,
vielmehr gelüstet es sie nach dem Klopapier
nehmen wie Scharfschützen “weißes Gold ” ins Visier
– Hasen und Katzen nun einstimmig beschließen,
die Menschen sollen das Osterfest genießen,
demzufolge wird man ihrem Wunsch entsprechen
und in diesem Jahr mit Traditionen brechen
– Osternester werden bestückt allerorten
mit Klorollen – ne Aktion gegen das Horten!

Jede Pfote wird gebraucht, drum packen Hasen und Katzen die Herausforderung zu Ostern 2020 erstmals gemeinsam an!

Ingrid Baumgart-Fütterer

09.04.: Leergehamsterte Regale in Corona-Zeiten

09.04.: Leergehamsterte Regale in Corona-Zeiten

Leergehamsterte Regale in Corona-Zeiten

Die Osterhasen skypen weltweit,
treten verbal Krisenthemen breit,
überdenken die Traditionen –
wird das Eiergeschäft sich lohnen,
oder soll man sich jetzt umstellen
auf Klopapier in allen Fällen?

Dringendes Handeln ist geboten
Hasen brauchen hilfreiche Pfoten –
um die Krise bald einzudämmen,
müssen sie sich dahinterklemmen
und in Kürze auf Teufel komm raus
Wohnungen beliefern und jedes Haus
mit Klopapier in rauen Mengen
und verhindern, dass sich bedrängen
Menschen bei der Paketausgabe,
gewiss keine leichte Aufgabe.

Auf Nachtdienst muss man sich einstellen,
auf mehr Hunde, die drohend bellen,
muss Lieferketten organisieren
ohne wertvolle Zeit zu verlieren,
die Ziele der Logistik festlegen,
auf Pakete Osterbilder kleben.

Corona die Lebensängste schürt,
an Hamsterkäufen dies jeder spürt –
es überschattet gar die Sonne
und raubt einem des Frühlings Wonne,
doch zeigt die Krise eine Seite,
die stark bewusst macht die Tragweite
eines Mangels an dem Klopapier,
das jetzt wertvoll ist wie ein Saphir
und endlich zu allen Ehren kommt,
man kann es schier nicht fassen, wie prompt!

Zu Ehren der heldenhaften Osterhasen wird bestimmt in Kürze weltweit die Produktion von
Osterdekoration in Form von Klopapierrollen aus Keramik starten.

Ingrid Baumgart-Fütterer

08.04.: Zukunftsszenario: Völlig von der Rolle!

08.04.: Zukunftsszenario: Völlig von der Rolle!

Zukunftsszenario: Völlig von der Rolle!

Auch wenn’s den Osterhasen nicht gefällt,
den Eierbetrieb haben sie eingestellt,
verlegen sich aufs Toilettenpapier,
wonach Menschen entwickeln eine Gier
von bisher unbekannten Ausmaßen,
bald verstopfen Osterhasen Straßen
mit Rollkörben, bepackt mit Klorollen,
Menschen schöpfen daraus aus dem Vollen-
im Nu sind alle Körbe ausgepackt-
die Aufgabe der Hasen ist vertrackt,
sie kommen mit der Arbeit nicht hinterher,
nie zuvor war die Dienstleistung so schwer-
umsonst freut sich auf Eier ein jedes Kind
seit Osterhasen von der Rolle sind.

Ingrid Baumgart-Fütterer

07.04.: Meinungsumschwung verhindert Identitätskrise

07.04.: Meinungsumschwung verhindert Identitätskrise

Meinungsumschwung verhindert Identitätskrise

Der hochbetagte Osterhase
schluchzt bitterlich, schnäuzt sich die Nase,
er ist betrübt und spürt viel Verdruss,
weil er leider Abschied nehmen muss
von tradierten Gepflogenheiten
in den Corona-Krisenzeiten.

Jetzt ist nur Klopapier angesagt
der Aufruf an seinem Ego nagt,
er hat einen Ruf zu verlieren,
kann sich nicht identifizieren
mit dem Bruch der Ostertradition
-Klorollen statt Eier – welch ein Hohn!

Das verstößt gegen gute Sitten,
er wird einen Nachfolger bitten
das Zepter entgegenzunehmen,
sich zu widmen brisanten Themen,
die zurzeit die Welt stark bewegen,
solch ein Stress kommt ihm ungelegen.

Der alte Hase sieht wahrlich ein,
Umstrukturierung muss dringend sein,
vonnöten ist jetzt das Klopapier,
nötiger als für Kneipen das Bier,
so wichtig wie fürs Atmen die Luft
und für Honigbienen Blumenduft.

Der Hase beginnt zu sinnieren:
Die Nerven darf man nicht verlieren,
„man muss sich solidarisieren
mit Menschen- das geht an die Nieren,
verlangt einem große Opfer ab,
bringt einen vielleicht eher ins Grab“.

Im Kopf drehen sich die Gedanken,
die um sein Ehrgefühl sich ranken,
dann gibt er seinem Herzen nen Stoß
und spricht:

Auf die Plätze, fertig los!
Jetzt gibt es wirklich nichts zu lachen,
lasst uns aus der Not ne Tugend machen,
zur Krönung dieser Osterfeier
schenken wir Klopapier statt Eier!“

Gesagt, getan! Schleunig trommelt er alle Transporthasen zusammen und denkt gar nicht mehr daran, das Zepter aus der Pfote zu geben.

Ingrid Baumgart-Fütterer

06.04.: Coronavirus stellt die Osterhasenwelt auf den Kopf

06.04.: Coronavirus stellt die Osterhasenwelt auf den Kopf

Coronavirus stellt die Osterhasenwelt auf den Kopf

So manch einer mutiert zum wütenden Kampfstier
wegen Versorgungsengpässen beim Klopapier,
einer dem anderen die Klorollen entreißt,
dabei Kontrahenten in die Schranken verweist.

Die Osterhasen haben jetzt umdisponiert,
auch wenn die Aktion vielleicht den Ruf ramponiert-
das Eier-Geschäft hat in diesem Jahr zu ruhn,
über Nacht gibt es weit Wichtigeres zu tun.

Die missliche Lage muss bereinigt werden,
zum Einsatz kommen Osterhasen in Herden,
die Körbe randvoll mit Klorollen befüllen
und während der Arbeit sich in Schweigen hüllen.

So wollen sie Tröpfcheninfektion vermeiden,
damit nicht noch mehr Menschen am Infekt leiden,
außerdem mit gutem Beispiel vorangehen-
ob ihr Handeln Schule machen wird? mal sehen!

Klopapier ist in der Krise Mangelware –
hoffentlich nicht hinweg über viele Jahre-
Menschen werden auf Hasen Loblieder singen,
wenn sie denen zu Ostern Klopapier bringen!

Ingrid Baumgart-Fütterer

 

 

 

Zeichnung Ingrid Baumgart-Fütterer: “Ach du dickes Ei”

Haben Sie Tipps?
Möchten Sie kommentieren?

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

Siehe auch

Arzt Arzthelferin Pflegeberuf Krankenschwester Klinik Krankenhaus

CORONA | 36 weitere Mitarbeiter der Fürst-Stirum-Klinik in Quarantäne

UPDATE 22.05.2020 | Zahl der COVID-19-Infektionen bei Patienten ist mit 12 positiv Getesteten unverändert geblieben. …