Region | Gemeinsam da durch: 100.000 Euro für Vereine der Region 

Bereits 68 x geteilt!
Bitte hilf uns, den Beitrag weiter zu verteilen. Danke!

05.05.2020 | Sparkasse Kraichgau unterstützt Vereine in der Corona-Krise

Die Sparkasse Kraichgau hilft Vereinen
Insgesamt werden Spenden in Höhe 100.000 Euro zur Verfügung gestellt – Zusätzlich können Vereine auf der Online-Spendenplattform der Sparkassen „WirWunder“ selbst für Spenden werben

Abgesagte Theateraufführungen, ausgefallene Feste, geschlossene Trainingshallen und verschobene Wettkämpfe – die Corona-Pandemie hat fast das komplette Vereinsleben zum Stillstand gebracht. Und so geht es bei vielen Vereinen sogar um die Existenz – sei es durch weggebrochene Einnahmen oder zusätzliche Investitionen in neue Aktionen, um andere ehrenamtlich zu unterstützen.

Um ihnen unter die Arme zu greifen, hat die Sparkasse Kraichgau die Spendenaktion „Gemeinsam da durch. 100.000 Euro für Vereine der Region“ ins Leben gerufen. Jeder gemeinnützige Verein, der aufgrund der Corona-Krise in finanzielle Probleme geraten ist, kann bei der Sparkasse Kraichgau eine Spende beantragen. Das gilt ebenso für Vereine, deren Mitglieder sich in der Krisensituation für andere engagieren, um die Folgen der Pandemie für alle abzufedern.

„Gemeinsames Handeln ist gerade in der aktuellen Corona-Situation wichtig. Wir sehen es als unsere Verantwortung an, die Vereine in unserem Geschäftsgebiet in dieser Krise zu unterstützen. Viele Vereine engagieren sich für Menschen in Not, helfen im Alltag oder organisieren dringend benötigte Dinge wie Lebensmittel, Kleidung oder Hygieneartikel. Mit unserer Spendenaktion wollen wir deshalb auch den vielen Helferinnen und Helfern danke sagen, dass sie sich in dieser schwierigen Zeit für andere einsetzen“, sagt Vorstandsvorsitzender Norbert Grießhaber.

Spendenantrag schnell und einfach online gestellt

Um die finanziellen Hilfen unkompliziert dahin zu bringen, wo sie dringend gebraucht werden, können Vereine bis zum 31. Mai 2020 schnell und einfach ihren Spendenantrag unter www.sparkasse-kraichgau.de/corona-spendenaktion stellen. Voraussetzungen sind neben dem vollständig ausgefüllten Spendenantrag lediglich, dass der Verein oder die Initiative im Geschäftsgebiet der Sparkasse Kraichgau ansässig ist, vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt ist und Spendenbescheinigungen ausstellen kann. Über die Spendenvergabe entscheidet am Ende des Bewerbungszeitraums eine Jury.

Hilfe zur Selbsthilfe – Sparkasse Kraichgau unterstützt Spendenplattform „WirWunder“

Gleichzeitig zur Spendenaktion für Vereine unterstützt die Sparkasse Kraichgau die neue Online-Spendenplattform der Sparkassen „Wir Wunder“. Dort können zum einen gemeinnützige Organisationen und Vereine Spenden für ihre sozialen Projekte gegen Corona sammeln, zum anderen können Unterstützerinnen und Unterstützer für diejenigen Projekte spenden, die ihnen besonders wichtig sind. Damit soll “WirWunder” gezielt das bürgerschaftliche Engagement vor Ort stärken.

Für die Umsetzung von „WirWunder“ kooperieren die Sparkassen mit der Non-Profit-Initiative betterplace.org. Die gespendeten Gelder fließen vollständig an das gewählte Projekt. Das Anlegen eines Organisationsprofils und der Projekte ist kostenlos und es entstehen keine monatlichen Kosten. Die Spenden können einfach per Bankeinzug, Überweisung, Kreditkarte oder paydirekt überwiesen werden.

Weitere Informationen unter www.wirwunder.de

Die Sparkasse Kraichgau – für eine starke Gemeinschaft

Die Sparkasse Kraichgau blickt auf eine lange Tradition der Hilfsbereitschaft zurück: Im Rahmen ihres öffentlichen Auftrags umfasste ihr gesellschaftliches Engagement für Kunst, Kultur, Sport, Umwelt und Soziales allein im Jahr 2019 557.000 Euro. Zu ihren wichtigsten Aufgaben zählt die Förderung der regionalen Wirtschaftskreisläufe und der Teilhabe aller Menschen am gesellschaftlichen Leben. So trägt die Sparkasse dazu bei, den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft zu stabilisieren und die Gemeinschaft zu stärken.

Gerade in schwierigen Zeiten steht sie fest an der Seite der Menschen und Unternehmen vor Ort – davon zeugt nicht zuletzt ihr Engagement gegen Corona unter dem übergreifenden Motto „Gemeinsam da durch“, zu dem auch die Spendenplattform WirWunder.de zählt.

Haben Sie Tipps?
Möchten Sie kommentieren?

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

Siehe auch

SA 24.10. Corona-Fallzahlen | 100 Neuinfektionen. 36 Genesene. I-Wert 68,0.

Stadt-und Landkreis Karlsruhe haben zusammen etwa 760.000 Einwohner. Dieser Index “Aktiv Infizierte” war Anfang Juni …

Corona - was jetzt?

Coronaverordnung ab Samstag 24.10. | Neue, verschärfte Schutzmaßnahmen, kurz erklärt.

Wir entschuldigen uns über den zeitweisen Ausfall unserer Seite heute früh zwischen 8-10 Uhr. Wir …