START / 03 – THEMEN / Region | „Freiwilliges Engagement fördern, unterstützen und sichtbar machen“
buergerpreis-2018-sparkasse
Foto: kh

Region | „Freiwilliges Engagement fördern, unterstützen und sichtbar machen“


Nachbericht | Bügerpreisverleihung der Sparkasse Kraichgau

Gemeinsam mit den Kommunen und Bundestagsabgeordneten der Region hat die Sparkasse Kraichgau den mit insgesamt 5.000 Euro dotierten Bürgerpreis für vorbildliches freiwilliges Engagement verliehen.

Aus insgesamt 51 Bewerbungen und Vorschlägen hat die Jury des Bürgerpreises der Initiative „für mich. für uns. für alle.“ die Preisträgerinnen und Preisträger ausgewählt, die am 15. November im Rahmen einer Feierstunde in der Sparkasse Kraichgau in Bruchsal geehrt wurden.

Der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Kraichgau Norbert Grießhaber sagte im Beisein von Ulli Hockenberger, Mitglied des baden-württembergischen Landtages, den Oberbürgermeistern der Städte Bruchsal und Bretten Cornelia Petzold-Schick
und Martin Wolff sowie zahlreichen Ehrengästen und Vertretern der Kommunen: „Das freiwillige Engagement ist für unsere Gesellschaft so wichtig, dass es hierfür sogar einen Weltverband gibt.”

Dieser hat es sich zur Aufgabe gemacht, freiwilliges Engagement zu fördern, zu unterstützen und sichtbar zu machen. Damit ist auch die Intention unseres Bürgerpreises prägnant auf den Punkt gebracht. Insbesondere der Aspekt des Sichtbarmachens spielt bei dieser Preisverleihung eine Hauptrolle.
Mit dem Bürgerpreis können wir die enorme Bandbreite des gesellschaftlichen Engagements – allein in unserer Region – aufzeigen.“

Jahresmotto „Aktiv vor Ort – für eine lebendige Gesellschaft“

„Aktiv vor Ort – für eine lebendige Gesellschaft“ lautete das Motto des diesjährigen Bürgerpreises. In diesem Jahr wurden so viele Bewerbungen und Vorschläge wie noch nie eingereicht, was es der Jury wieder schwer machte, eine Auswahl zu treffen.

„Gewiss spiegelt das große Echo auf unsere Ausschreibung den erfreulichen Trend wider, dass sich deutschlandweit stetig mehr Menschen für gemeinnützige Zwecke engagieren – und damit auch ein starkes Signal gegen das vielbeschworene Auseinanderdriften unserer Gesellschaft setzen“, stellte Norbert Grießhaber heraus und dankte den Preisträgern für ihr Engagement und ihren Einsatz.

„Seit vielen Jahren geben sie ihr Herzblut und ihre Zeit für ihr gestecktes Ziel, zu einem starken Miteinander in unserer Gesellschaft beizutragen, ohne dafür nach einer Gegenleistung zu verlangen. Jeder von uns profitiert im Alltag ganz selbstverständlich von diesem Engagement, auch wenn uns dies gar nicht immer bewusst ist. Das Mindeste, was jeder von uns tun kann, ist, sie in ihrem Engagement zu unterstützen und dieses zu würdigen. Dies ist der Grundgedanke der Initiative ‚für mich. für uns. für alle‘.“

Die Vielzahl der Einreichungen zeigt den großen Einsatz der Freiwilligen in der Region. Viele Engagierte prägen und gestalten das Leben in ihrer Region nachhaltig. Sie stellen sich der Herausforderung des demografischen Wandels und fördern ein neues Zusammenleben der Generationen.

Sie setzen sich für soziale Initiativen oder die regionale Infrastruktur ein. Sie erweitern das Bildungsangebot und ermöglichen gesellschaftliche Teilhabe. Sie engagieren sich politisch und stärken demokratische Werte. Sie vernetzen Menschen, Projekte, Kommunen – und befruchten den Austausch und das Miteinander ganz im Sinne des Mottos „Aktiv vor Ort – für eine lebendige Gesellschaft“.

Die Bürgerpreise 2018 wurden in drei Kategorien verliehen. Bei der Kategorie U21 stehen Bewerber bis 21 Jahre im Fokus. Die Kategorie Alltagshelden richtet sich an vorbildlich engagierte Personen und Projekte ab dem Lebensalter von 22 Jahren. Der Preis für das Lebenswerk würdigt Menschen, die sich schon seit mindestens 25 Jahren ehrenamtlich einsetzen.

Dein Kontakt zum Landfunker-Team! (Klick mich, wenn du eine Mitteilung für uns hast)

Dein Kontakt zum Landfunker-Team! (Klick mich, wenn du eine Mitteilung für uns hast)


Die Region ist voll mit Geschichten und Ereignissen. Wer nah dran ist, weiß mehr. Vielleicht hast du ja einen Tipp für uns? Ein spannendendes Ereignis, einen besonderen Menschen, etwas unglaublich Witziges?

Die Landfunker
News, Tipps und Videos von hier
Wir berichten für über 150.000 Menschen im Regioportal Landfunker.de, im RegioMagazin WILLI, im Kabelfernsehen, im Smart-TV und auf unseren Facebook- und Instagram-Kanälen.

Gib uns deinen Tipp!


Was ist neu und was ist wichtig?  Oder – was macht einfach nur Spaß?

Fülle die Felder hier unten aus und schicke das Formular ab. Danke!

Icon-Landfunker-Kreis-150
Bist du bei Facebook? Besuche uns!

Siehe auch

Bretten | Schaurig-schöne Kunst zu Flucht und Vertreibung

60-sec-Video |   Vernissage der Kunstausstellung „Fluchtkorridor2″ von Harald Kille

Sinsheim/Studio | Wenn´s um Geld geht – Sparkasse Kraichgau zieht Bilanz

Sinsheim/Studio | Wenn´s um Geld geht – Sparkasse Kraichgau zieht Bilanz

Sinsheim/Studio +++ Finanzen | Die Sparkasse Kraichgau zog wie jedes Jahr wieder einmal Bilanz. Auf …