Symbolbild

BRUCHSAL | Prügelattacke auf 16-Jährigen – Polizei sucht Zeugen

Lass das deine Freunde wissen!

21.04.2023 | Drei bislang unbekannte Täter haben am Montagmittag in einer Bahnunterführung in Bruchsal einen 16-Jährigen körperlich angegangen.

Der Jugendliche trug dabei leichte Verletzungen davon. Nach derzeitigen Erkenntnissen lief der Geschädigte gegen 13:30 Uhr alleine von der Balthasar-Neumann-Schule zur Bahnhaltestelle Gewerbliches Bildungszentrum. In der Bahnunterführung wurde er offenbar zunächst von hinten festgehalten und anschließend von insgesamt drei bislang unbekannten jungen Männern mehrfach
geschlagen und getreten.

Die Unbekannten flüchteten nach der Tat in Richtung des Parkplatzes der Bahnhaltestelle. Sie werden wie folgt beschrieben: Der erste mutmaßliche Täter hatte eine breite bzw. sportliche Statur, er war schwarz gekleidet und trug weiße Schuhe. Der zweite Verdächtige hatte eine dünne Statur und trug einen schwarzen Trainingsanzug der Marke Nike. Der dritte Flüchtige trug eine Jacke mit einem gelben Logo an einem Ärmel. Alle drei Tatverdächtigen waren ungefähr 180 cm groß und trugen während der Tat schwarze Schals, mit denen sie ihr Gesicht verdeckten. Nach Angaben des Geschädigten unterhielten sich die Täter untereinander mutmaßlich in türkischer Sprache.

Zeugen, die Hinweise zur Tat oder den Tatverdächtigen geben können, werden gebeten sich beim Polizeirevier Bruchsal unter 07251 7260 zu melden.

Was war? Was kommt?

Nicht täglich auf dem Landfunker? Verstehen wir 🙂
Abonniere den Wochenend-Newsletter, dann wirst du 1x pro Woche
informiert und erfährst alles Wichtige zum Wochenende!

Der Landfunker-Wochenend-Newsletter: Bei Nichtgefallen jederzeit mit einem Klick kündbar!

Siehe auch

Ein Himmelsabenteuer für die ganze Familie: Entdecken Sie das Universum in Kraichtal-Oberöwisheim

Am 2. März – und endlich bei phantastischem Wetter! | In einer klaren Nacht unter …

Hide picture