ss_527882428 Polizei Widerstand Gewalt Handschellen
Foto: Symbolbild
Landfunker RegioPortal | 04 - REGION | Kraichgau | Bad Schönborn | Polizeibeamter nach Widerstandshandlungen in Langenbrücken verletzt

Polizeibeamter nach Widerstandshandlungen in Langenbrücken verletzt

Wir bedanken uns, wenn du
diesen Artikel weiter verbreitest. Danke!

Bad Schönborn | 03.02.2020 | Bei Widerstandshandlungen eines 26-Jährigen am Samstagnachmittag in Langebrücken wurde ein Polizeibeamter verletzt.

Ein Linienbusfahrer bat gegen 16.00 Uhr die Polizei um Hilfe, da ein alkoholisierter Fahrgast seit Stunden in seinem Bus schlief und er nicht zu wecken war. Zwei Beamte konnten den 26-Jährigen schließlich aufwecken.

Als er zur Personalienfeststellung auf die Wache gebracht werden solle, versuchte er aus dem Bus zu rennen. Bei der anschließenden Festnahme wehrte er sich vehement. Nur unter großer Kraftanstrengung konnten dem 26-Jährigen Handschließen angelegt werden.

Ein Atemalkoholtest ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,9 Promille. Er wurde anschließend in Gewahrsam genommen.

Pressemeldung Polizeipräsidium Karlsruhe

Siehe auch

Gewalt Faust Überfall Tunnel

Bruchsal | 37-Jährige wurde Opfer eines Raubüberfalls

05.05.2020 | Opfer eines Raubüberfalls wurde am frühen Dienstagmorgen eine 37-Jährige in Bruchsal. Die Frau …