Polizei Blaulicht Verbrechen
Symbolbild Landfunkerarchiv

„57-Jährige mit spitzem Gegenstand verletzt“ – Mutmaßlicher Täter festgenommen


Karlsdorf-Neuthard, 11.5.24 | Am Freitagmittag ereignete sich auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Erich-Keßler-Straße in Karlsdorf-Neuthard ein Übergriff. Eine 57-jährige Frau wurde dabei offenbar mit einem spitzen Gegenstand verletzt, als ein unbekannter Mann sie unvermittelt angriff.

Karlsdorf-Neuthard – Nachtrag zur Meldung vom 10.05.2024
„57-Jährige mit spitzem Gegenstand verletzt“ – Mutmaßlicher Täter festgenommen

Nachdem eine 57-Jährige auf einem Parkplatz in Karlsdorf-Neuthard am Freitagmittag durch einen spitzen Gegenstand verletzt wurde, konnte der mutmaßliche Täter in der Nacht auf Samstag festgenommen werden.

Intensive Ermittlungen führten die Beamten des Polizeireviers Bruchsal auf die Spur eines 28-jährigen Verdächtigen. Nachdem die Identität des Tatverdächtigen ermittelt war, konnten Beamten des Polizeipräsidiums Karlsruhe den 28-Jährigen am späten Abend an seiner Wohnanschrift in Karldorf-Neuthard widerstandslos festnehmen.

Die Hintergründe des Angriffs sind derzeit noch nicht eindeutig bekannt. Da Anhaltspunkte für eine mögliche Schuldunfähigkeit bestehen, wurde der Tatverdächtige in eine psychiatrische Einrichtung gebrachte. Weitere Maßnahmen werden derzeit in Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Karlsruhe geprüft.

Die verletzte Frau konnte das Krankenhaus nach erfolgter ambulanter Behandlung am Freitagabend wieder verlassen.

Wir berichteten:

Laut ersten Erkenntnissen der Polizei hielt sich die Frau gegen 12:05 Uhr auf dem Parkplatz auf, als der vermummte Täter sich ihr näherte. Nachdem die Frau den Mann auf seinen ins Gesicht gezogenen Schal ansprach, schlug er sie mutmaßlich mit einer abgebrochenen Flasche auf den Oberschenkel. Der Täter flüchtete anschließend in Richtung Bruchsaler Straße.

Zeugen liefern Beschreibung des Flüchtigen

Die Geschädigte und weitere Zeugen beschrieben den Tatverdächtigen als einen jungen Mann im Alter von etwa 25 Jahren mit dunkler Hautfarbe. Er war bekleidet mit einer dicken schwarzen Winterjacke und einem Schal, seine Kleidung wirkte stark verschmutzt und sein Äußeres ungepflegt.

Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung

Die leicht verletzte Frau wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht, während die Polizei umgehend eine Fahndung einleitete, die bislang jedoch erfolglos blieb. Der Polizeiposten Karlsdorf-Neuthard hat die Ermittlungen übernommen und appelliert an Zeugen, sich mit relevanten Informationen unter der Telefonnummer 07251 726-0 beim Polizeirevier Bruchsal zu melden.

Zurück

Was war? Was kommt?

Nicht täglich auf dem Landfunker? Verstehen wir 🙂
Abonniere den Wochenend-Newsletter, dann wirst du 1x pro Woche
informiert und erfährst alles Wichtige zum Wochenende!

Der Landfunker-Wochenend-Newsletter: Bei Nichtgefallen jederzeit mit einem Klick kündbar!

Siehe auch

Mutmaßliches Sexualdelikt in Bruchsal: 35-Jähriger festgenommen

Ein 35-jähriger ukrainischer Staatsangehöriger wurde nach einem mutmaßlichen Sexualdelikt in Bruchsal festgenommen. Der Mann befindet …

Consent Management Platform von Real Cookie Banner Hide picture