Foto: ER24

Philippsburg | Vier Staplerfahrzeuge ausgebrannt. Starke Rauchentwicklung.

Bereits 26 x geteilt!
Bitte hilf uns, den Beitrag weiter zu verteilen. Danke!

Bei einem Feuer auf dem Firmengelände eines Baugeräteverleihs in der Straße “Bruchstücker” brannten am frühen Sonntagmorgen mindestens vier größere Baufahrzeuge aus. Der Sachschaden dürfte ersten Schätzungen zufolge bei 400.000 Euro liegen. Es wurde niemand verletzt. Noch ist unklar, wie es zum dem Brand kam.

Gegen 04.40 Uhr wurde von einem Zeugen das Feuer in dem südlich von Philippsburg gelegenen Industriegebiet gemeldet. Die Freiwillige Feuerwehr Philippsburg eilte mit rund 60 Einsatzkräften unter Beteiligung der Abteilungen Philippsburg, Rheinsheim und Huttenheim zum Brandort. Auch mehrere Rettungsteams waren, wie auch im Wechsel zwei Polizeihubschrauber, neben den rund 20 Einsatzkräften der Polizei vor Ort.

Starke Rauchentwicklung und Explosionen von Gasflaschen

Aufgrund der starken Rauchentwicklung sind die Anwohner, darunter auch eine nahegelegene Asylunterkunft, per Lautsprecherdurchsage gewarnt worden, die Fenster und Türen geschlossen zu halten. Bei dem Brandgeschehen kam es auch zur Explosion von einige Gasflaschen. Eine zunächst erwogene Evakuierung von Wohngebäuden war letztlich aber nicht erforderlich geworden. Schließlich gelang es den Wehrleuten, den Brand gegen 06.40 Uhr zu löschen. Wie sich herausstellte, waren drei sogenannte Teleskopstapler und ein Industriestapler völlig ausgebrannt.

Wegen ausgelaufenen Flüssigkeiten, die aufgrund des Löschwassereinsatzes in die Kanalisation gelangt waren, mussten weitere Maßnahmen ergriffen werden.

Die Kriminaldauerdienst Karlsruhe übernahm die weiteren Ermittlungen zur noch unbekannten Brandursache.

 

Möchten Sie kommentieren?

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

Siehe auch

Gewalt Faust Überfall Tunnel

Bretten | Zwei tatverdächtige Frauen nach mutmaßlichem Raub vorläufig festgenommen

24.11.20 | Im Bereich der Bahnunterführung der Straße “An der Schießmauer” sollen am Montag zwischen …

Frauen Union Karlsruhe-Land | Gespräch mit Beratungsstellen von Diakonischem Werk und Caritas

Beratungen der Bedürftigen trotz Coronabedingungen verlässlich fortgeführt 24.11.20 | Bei einem sozialpolitischen Gespräch der Frauen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.