Nach getaner Arbeit vo.li.: DRK-Vorsitzender Heribert Rech, DRK-Geschäftsführer Jörg Biermann, Bürgermeister Stefan Martus, die Geschäftsführer der Wirth-Gruppe Andreas Wirth und Markus Wirth. | Foto: Wirth-Gruppe

Philippsburg | Startschuss für die Entwicklung des Industrieparks mit neuer Rettungswache

Lass das deine Freunde wissen!

26.03.2021 | Die Entwicklung des Industrieparks Philippsburg auf dem ehemaligen Goodyeargelände nimmt weiter moderne Formen an. Den Industriepark entwickelt die Wirth-Gruppe aus Waghäusel in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Philippsburg.

Mit dem Spatenstich für den Neubau der Rettungswache durch Philippsburgs Bürgermeister Stefan Martus, gemeinsam mit dem Vorsitzenden des DRK Heribert Rech und seinem Geschäftsführer Jörg Biermann, konnte Park-Geschäftsführer Andreas Wirth den Startschuss für die weitere Entwicklung des Geländes geben.

Bei der Entwicklung des Industrieparks arbeitet die Wirth-Gruppe partnerschaftlich mit der Stadt Philippsburg zusammen. Im Oktober 2020 hatte der Gemeinderat der Stadt Philippsburg sein Einvernehmen zur Baugenehmigung zum Neubau der DRK-Rettungswache in der Goodyearstraße erteilt. Die neue geräumige Rettungswache wird aus einer Fahrzeughalle mit drei Stellplätzen und einem Gebäude mit entsprechenden Aufenthaltsräumen bestehen. Zusätzlich werden auf dem Grundstück zwölf Stellplätze errichtet. Auch ein Hubschrauberlandeplatz soll angelegt werden, um notwendige Hubschrauberrettungseinsätze zu erleichtern. Die Rettungswache wird von der Wirth-Gruppe als Investor gebaut und dann langfristig an das DRK vermietet.

Entwicklung des Industrieparks startet mit Projekt für die Bevölkerung

„Mit der neuen Rettungswache startet die Entwicklung des früheren Goodyeargeländes mit einem wichtigen Projekt, das uneingeschränkt der Gesundheitsversorgung der Bevölkerung von Philippsburg und Umgebung zugutekommt. Für die Feuerwehr und das DRK ergeben sich darüber hinaus am alten Standort innerorts erweiterte Möglichkeiten. Der Industriepark Philippsburg wird so zunehmend ein weiteres Vorzeigeprojekt für die Entwicklung unsrer Stadt werden“, erklärt Bürgermeister Stefan Martus.

„Mit dem Bau der Rettungswache starten wir den Ausbau des Industrieparks und ergänzen die nachhaltige Nutzung der Flächen, Hallen und Gebäude mit einem ersten wichtigen Neubau. So wollen wir den Industriepark nach und nach zu einem Leuchtturmprojekt unter unseren modernen Immobilienprojekten weiterentwickeln. Durch die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit der Stadt werden wir dabei sicher zügig vorankommen“, erläutert Andreas Wirth den Stellenwert des Projekts für die Wirth-Gruppe.

Entwicklung des ehemaligen Goodyeargeländes schreitet voran

Die Entwicklung des ehemaligen Goodyear-Geländes zu einem hochmodernen Gewerbe- und Industriepark ist das erklärte Ziel der Wirth-Gruppe und schreitet zügig voran. Im Rahmen des gemeinsamen Projektes mit der Stadt Philippsburg entwickelt die Immobiliengesellschaft der Wirth-Gruppe den ersten innovativen und wirtschaftlich nachhaltigen Gewerbepark in der Region. Der Gewerbepark soll sich vor allem durch seine Energieeffizienz und ein geschlossenes Energiekonzept auszeichnen und künftig vor allem auch jungen Unternehmen Platz bieten.

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

Lass das deine Freunde wissen!

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

_

Anzeige

saluveganshop

_

Siehe auch

symbolbild-helikopter-rettungshubschrauber

Philippsburg | Zwei schwerverletzte Männer bei Arbeitsunfall

04.08.2021 | Bei einem Arbeitsunfall am Dienstag, gegen 13.45 Uhr, auf der Rheinschanzinsel wurden zwei …

Verkehrschaos Verkehr Schilder Bretten

Philippsburg | Zeuge stellt junge Männer mit entwendeten Straßenschildern fest

19.07.2021 | Dank eines aufmerksamen Zeugen konnten am Freitag gegen 23:00 Uhr in der Röntgenstraße …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.