Foto: Sonia Thome / Einsatz-Report24

Philippsburg-Huttenheim | Zwei Fahrzeuge krachen innerorts zusammen

Bereits 4 x geteilt!
Bitte hilf uns, den Beitrag weiter zu verteilen. Danke!

01.04.2020 | Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstagnachmittag gegen 17:30 Uhr im Philippsburger Stadtteil Huttenheim. Eine Person wurde schwer und eine weitere leicht verletzt. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Den ersten Angaben der Polizei zufolge, kam es in der Rheinstraße in Huttenheim zum Zusammenstoß zweier Fahrzeuge. Offenbar wollte ein Fahrzeugführer einen Parkplatz verlassen und wendete hierbei, sodass er quer zur Fahrbahn stand. Ein herannahender PKW-Fahrer erkannte dieses Wendemanöver offenbar zu spät, sodass es zum Zusammenstoß kam.

Hierbei wurden beide Fahrzeuge beschädigt. Durch den Aufpralls wurde eine Person im Fahrzeug eingeschlossen und musste durch die Feuerwehr mit hydraulischem Rettungsgerät befreit werden.

Anschließend kam die Person mit schweren Verletzungen in eine Klinik. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Die Freiwillige Feuerwehr Philippsburg war mit einem Rüstzug im Einsatz. Die Polizei hat die Unfallaufnahme begonnen

Haben Sie Tipps?
Möchten Sie kommentieren?

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

Siehe auch

CORONA | Fallzahlen Sa. 30.5. | Drei neuinfizierte und drei neugenesene Personen. Keine Verstorbenen.

  Hier finden Sie täglich aktualisiert die Zahlen zur Corona-Lage im Landkreis Karlsruhe und den …