ss_558850681 Auto Polizei Zeuge Benachrichtigung
Foto: Symbolbild

Pforzheim A8 | Schaulustige machen Filmaufnahmen der Unfallstelle nach Verkehrunfalls mit Todesfolge

Bereits 4 x geteilt!
Bitte hilf uns mit einer Empfehlung, den Beitrag weiter zu geben. Danke!

23.02.2021 | Mehrere Schaulustige haben am Dienstagnachmittag auf der Autobahn A8 bei Pforzheim die Unfallstelle gefilmt, bei dem ein 50-jähriger Lkw-Fahrer tödlich, und ein 54-jähriger Lkw-Fahrer leicht verletzt wurde. Nach Abschluss der Ermittlungen werden die Schaulustigen zur Anzeige gebracht.

Am Dienstagnachmittag kam es kurz nach der Anschlussstelle Pforzheim-Süd gegen 13:30Uhr zu einem Auffahrunfall zweier Lkws. Dabei wurde einer der Fahrer tödlich verletzt. Für die aufwendigen Bergungsarbeiten musste die Fahrbahn in Richtung Karlsruhe bis in die Abendstunden gesperrt bleiben.

Während der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten auf der Gegenfahrbah rund 30 Schaulustige in ihren Fahrzeugen fest, welche mit ihrem Mobiltelefon die Unfallstelle beim Vorbeifahren filmten. Hierbei kam es immer wieder zu gefährlichen Situationen durch sehr langsam fahrende oder plötzlich bremsende Fahrzeuge. Einzelne versuchten des Weiteren, sich mit ihren Fahrzeugen über umliegende Waldwege Einblick in die Unfallstelle zu verschaffen. Die Schaulustigen werden nach Abschluss der Ermittlungen zur Anzeige gebracht.

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

 

 

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

Siehe auch

ss_100176341 Waghäusel Alkohol Unfall Baum Promille Führerschein

Graben-Neudorf | Alkoholisierter Fahrer mit gefälschtem Führerschein verursacht Unfall

20.04.2021 | Wegen einer ganzen Reihe von Verstößen gelangt ein Opelfahrer zur Anzeige, der in …

Rettungsdienst im Einsatz

Bretten | Unfallflucht und Widerstand gegen Polizeibeamte

19.04.2021 | Ein 28-jähriger Mann verursachte am Sonntagnacht einen Verkehrsunfall in Bretten und flüchtete danach …

3 Feedback

  1. Unsere Gesetze müssten dahingehend verschärft werden, dass es für solche Delikte keine Geldstrafen sondern Gefängnis nicht unter einen Jahr ohne Bewährung gibt.
    Die Leute die sowas machen, sollten direkt noch an der Unfallstelle verhaftet werden.
    Ich würde ein Sondereisatzkomando gründen, dass sich auf solche Fälle spezialisiert.

    • Ach echt. Haben Sie denn die Qualifikation dazu?

    • ….einen merkwürdigen Hang zur Bestrafung tragen manche in sich. Sollten wir nicht erst mal Menschen einsperren die wirkliches Leid verursachen z.B. schwere Körperverletzung oder Eigentumsdelikte? Und was ist eigentlich mit der Presse oder wo kommen die ganzen Bilder her? Was interessiert ein Opfer wer das Bild mach? Für das nackte verbrannte Mädchen (Phan Thị Kim Phúc – siehe Wiki) Vietnam gab es sogar den Pulitzer Preis, wurde die eigentlich gefragt? Und auch heute noch werden z.B. Kriegsleichen gerne gezeigt, aber das ist ja alles weit weg zumindest weiter als die A8 und ihre Schaulustigen am Strassenrand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.