Gewalt Faust Überfall
Symbolbild Landfunker-Archiv

Östringen | Zwei Verletzte durch Schlägerei

Wir bedanken uns, wenn du
diesen Artikel weiter verbreitest. Danke!

31.03.2020 | Baseballschläger, eine Holzlatte und wohl auch ein Teppichmesser waren bei einer Schlägerei unter Beteiligung von zehn bis zwölf Personen am Freitag gegen 22.20 Uhr in der Hauptstraße von Östringen mit im Spiel.

Die hinzugerufenen Polizeibeamten des Polizeireviers Bad Schönborn mit Unterstützung des Polizeireviers Wiesloch und der Polizeihundeführerstaffel
stellten am Ende zwei verletzte Kontrahenten im Alter von 23 und 33 Jahren fest. Der Jüngere wies blutende Verletzungen an der Hand auf, sein Gegenüber eine Schnittverletzung im Gesichtsbereich, die von einem Teppichmesser herrühren soll. Beide kamen per Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in Kliniken.

Zuvor sollen sich die Personen vor dem Eintreffen der Polizei in Richtung der Ortsmitte begeben haben. Ein roter Kleinwagen, der in dem Zusammenhang beschädigt wurde, habe auch eine gewisse Rolle gespielt.

Der Polizeiposten Östringen führt nun die weiteren Ermittlungen zu den noch unklaren Tatbeteiligungen wie auch -abläufen und sucht Zeugen. Entsprechende Meldungen nimmt das Polizeirevier Bad Schönborn unter 07253/80260 entgegen.
Pressemeldung des Polizeipräsidium Karlsruhe

Haben Sie Tipps?
Möchten Sie kommentieren?

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

Siehe auch

CORONA | Fallzahlen Sa. 30.5. | Drei neuinfizierte und drei neugenesene Personen. Keine Verstorbenen.

  Hier finden Sie täglich aktualisiert die Zahlen zur Corona-Lage im Landkreis Karlsruhe und den …