fbpx

ÖSTRINGEN | Spenden für die Ukraine – Stadtverwaltung, Unternehmen und Vereine ziehen an einem Strang

Bereit 4 x geteilt!

11.03.2022 | In Östringen haben sich jetzt auf Initiative des TSV Baden Östringen und der Firma Gaa Industrieservice die Stadtverwaltung, mehrere ortsansässige Unternehmen sowie der Turn- und Sportverein zu einem gemeinsamen Hilfsprojekt für die Ukraine zusammengefunden.

Im Wege eines öffentlichen Aufrufs wird insbesondere um die Spende von Bedarfsgegenständen geworben, die in den Kriegsgebieten dringend benötigt werden. Der Spendenappell der Östringer Hilfsinitiative bezieht sich unter anderem auf gebrauchsfertige medizinische Hilfsmittel und Instrumente, auf Utensilien und Ausstattung für die Versorgung von Kleinkindern, auf bestimmte elektrotechnische Ausrüstung sowie auf bestimmte länger haltbare Lebensmittel.

Eine vollständige Übersicht der in der Ukraine benötigten Bedarfsgegenstände und Lebensmittel, die bei der Aktion gespendet werden können, kann dem Projektplakat entnommen werden, das dieser Berichterstattung auch als Anhang zum Download beigefügt ist.

Adresse und Öffnungszeiten der Sammelstelle

Die Sammelstelle für die Initiative „Krieg in der Ukraine / Östringen hilft!“ wird auf dem Gelände der Firma Gaa Industrieservice, Friedrich-Ebert-Straße 15, in Östringen eingerichtet und ist zu den folgenden Zeiten geöffnet:

  • Freitag, 11. März, 14 bis 20 Uhr
  • Samstag, 12. März, 10 bis 16 Uhr
  • Sonntag, 13. März, 10 bis 16 Uhr
  • Montag, 14. März, 10 bis 20 Uhr

Die über das verlängerte Wochenende bei der Sammelstelle eingegangenen Spenden werden im Anschluss mit LKW der Firmen Rothermel Spedition und Logistik sowie Gaa Industrieservice, die sich ebenso wie die Firmen Pool Worlds und Wagner Automobile in den Dienst der guten Sache stellen, in die ukrainischen Krisengebiete transportiert.

Andere Themen?

Stöbern Sie die in den am meisten angefragten Themenbereichen
REGIO-NEWS
NEUE VIDEOS
BLAULICHT-NEWS
NATUR & UMWELT
KUNST & KULTUR
VERANSTALTUNGEN
ZUR STARTSEITE
CORONA REGIONAL
DER GASTKOMMENTAR

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.