v.l. Bäderchef Tom Ringer, Norbert Grießhaber, Sandro die Leo (DLRG Östringen) und Bürgermeister Felix Geider | Foto @Braunecker

Östringen | Schwimmen will gelernt sein – Sparkasse Kraichgau-Stiftung fördert Schwimmkurse für Kinder

Lass das deine Freunde wissen!

04.08.2021 | Der Östringer Bäderchef Tom Ringer beobachtet es fast täglich: Mädchen und Jungen, die sich im Freibad kaum über Wasser halten können.

Und auch Sandro di Leo, Vorsitzender der DLRG-Ortsgruppe in der Kraichgaustadt, bestätigt: „Immer weniger Kinder können schwimmen; bei den meisten reicht es nicht mal fürs Seepferdchen.“ Die Erfahrungen der beiden deckt sich mit einer von der DLRG in Auftrag gegebenen Studie, die belegt, dass jedes zweite Grundschulkind in Deutschland nicht richtig schwimmen kann und Ertrinken bei Kindern im Vorschulalter nach Unfällen im Straßenverkehr mittlerweile die zweithäufigste Todesursache ist.

Um dieser Entwicklung entgegenzusteuern, hat die Stadt Östringen jetzt zusammen mit dem Personalteam der Freibäder und der DLRG-Ortsgruppe fünf Ferien-Schwimmkurse für Kinder auf die Beine gestellt. „Der Zuspruch übertraf bei weitem unsere Erwartungen“, sagt Bäderleiter Ringer. Um jedem Kind die Teilnahme zu ermöglichen, griff die Sparkasse Kraichgau-Stiftung den Organisatoren mit einer Spende in Höhe von 1.700 Euro unter die Arme.

„Dank der Unterstützung durch die Sparkasse Kraichgau-Stiftung können wir jetzt weitere Kurse anbieten, so dass sage und schreibe 118 Kinder nun bei uns in den Freibädern in Östringen und Odenheim schwimmen lernen“, sagte Bürgermeister Felix Geider bei der Spendenübergabe.

„Mit der Förderung von Schwimmkursen wollen wir dazu beitragen, dass Mädchen und Jungen möglichst früh schwimmen lernen und im Freibad oder Baggersee sicher sind“, betont der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Kraichgau Norbert Grießhaber. Immerhin unterstützt die Sparkasse Kraichgau-Stiftung schon seit fünf Jahren die Kommunen innerhalb des Geschäftsgebiets bei der Finanzierung zusätzlicher Schwimmkurse für Kinder im Grundschulalter.

Die finanzielle Hilfestellung bei der Organisation von Schwimmkursen ist dabei nur eines der aktuellen Themen der Sparkasse Kraichgau-Stiftung, greift sie doch konsequent aktuelle und relevante Themen der Gesellschaft auf. In den vergangenen Jahren hat die Sparkasse Kraichgau-Stiftung, deren Kapital bei zwei Millionen Euro liegt, zahlreiche gemeinnützige Zwecke gefördert, die auf Kultur, Bildung und die Stärkung bürgerschaftlichen Engagements gleichermaßen einzahlen. „Die Sparkasse Kraichgau-Stiftung legt großen Wert darauf, dass die Erträge direkt bei den Menschen in unserer Region ankommen“, so Grießhaber.

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

Siehe auch

ANKÜNDIGUNG, 11. DEZ | Werden Sie Stammzellenspender! Eine ganze Schule bittet für ihren Schulleiter.

Filmbeitrag | Schüler, Lehrer und Freunde der Östringer Thomas-Morus-Realschule stehen zusammen, wenn es um ihren …

symbolbild-einbruch-gewalt-brecheisen

ÖSTRINGEN | Einbruch in Wohnhaus

30.11.2021 | Ein bislang unbekannter Täter verschaffte sich am Freitag zwischen 17:30 Uhr und 21:45 …