fbpx
Symbolbild

ÖSTRINGEN | Polizei findet Cannabisplantage in Wohnung

Lass das deine Freunde wissen!

13.10.2022 | Polizei stößt bei Wohnungsdurchsuchung nach Kupferdiebstahl auf Cannabisplantage

Nachdem ein 42-jähriger Mann in der Nacht zum Mittwoch von einer Baustelle in Östringen mutmaßlich ein Kupferkabel entwendet hatte, entdeckte die Polizei bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung eine Cannabisplantage.

Ein aufmerksamer Zeuge hatte den Tatverdächtigen beim Diebstahl des rund acht Meter langen Kupferkabels beobachtet und die Polizei informiert. Bis zum Eintreffen der Beamten hielt er den Mann fest.

Eine hinzubeorderte Streife des Polizeireviers Bad Schönborn nahm den 42-Jährigen vorläufig fest und durchsuchte in der Folge die Wohnung des Verdächtigen. Hierbei entdeckten sie die Cannabis-Indoorplantage mit über 40 Pflanzen.

Nun muss der Mann nicht nur mit einer Anzeige wegen Diebstahls, sondern auch wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz rechnen.

Andere Themen?

Stöbern Sie die in den am meisten angefragten Themenbereichen
REGIO-NEWS
NEUE VIDEOS
BLAULICHT-NEWS
NATUR & UMWELT
KUNST & KULTUR
VERANSTALTUNGEN
ZUR STARTSEITE
CORONA REGIONAL
DER GASTKOMMENTAR

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.

Ja, ich abonniere den