Landfunker RegioPortal | 03 – THEMEN | TV-Formate & Berichte | Menschen & Portraits | Östringen | Mit “Daydreams” feiert Laura ihr Debut
Laura Ries mit Gitarre
Laura mit ihrer Gitarre

Östringen | Mit “Daydreams” feiert Laura ihr Debut

Wir freuen uns, wenn du
diesen Artikel weiter verbreitest. Danke!


Wenn Träume Realität werden: Mit ihrem Debutalbum lädt Laura Ries aus Östringen die Welt auf eine emotionale Reise durch ihr junges Künstlerleben ein.

Aus RegioMagazin WILLI 8/18:

Träumen ist so wichtig, ohne Träume geht gar nix!“ Während sie erzählt, spielt Laura aufgeregt an ihren vielen Ringen herum und strahlt übers ganze Gesicht. Die Leidenschaft für die Musik und ihr eigener Stolz auf das, was sie geschaffen hat, sind nicht zu übersehen. Ihre ersten beiden Singles „If Only“ und „A Minute Ago“ haben sich durch den locker-poppigen Klang mit den unverwechselbaren Country-Elementen schon bei dem ein oder anderen als Dauerohrwurm festgesetzt. Im September erscheint nun endlich das komplette Album bei Sakurai Records und Laura kann es kaum erwarten: „Mit „DAYDREAMS“ möchte ich all die Facetten des Lebens zeigen, das Spiel zwischen Höhen und Tiefen – verpackt in einen „happy vibe“.“ Diese Leichtigkeit und Positivität, die ihr Debutalbum ausmachen, versprüht die ehemalige KraichgauTV-Moderatorin auch als Person.

Lauras musikalischer Weg begann schon früh. „Ich komme aus einer Musikerfamile, in jedem Raum unseres Hauses steht mindestens ein Instrument irgendwo rum“, lacht die Östringerin. Ihre Eltern Andrea und Harry sind in der Region mit ihrer Powerband „Romanticas“ bekannt und auch die Großeltern beiderseits waren schon immer musikalisch unterwegs. Mit zwei konnte Laura so ihre erste selbst eingesungene CD mit Kinderliedern in den Händen halten, die ihr Vater in seinem Studio aufgenommen hatte. Im Alter von fünf Laura Ries, im Hintergrund FelderJahren begann Laura am Klavier herumzuklimpern, wollte unbedingt Unterricht nehmen. Nicht viel später gesellten sich Stunden in Gesang und Gitarre dazu und ab der ersten Klasse schrieb sie in Freundebücher ihrer Klassenkameraden, dass sie eines Tages unbedingt Sängerin werden will. Ihr größtes Idol war dabei ihre eigene Mutter. „Ihr Star-Appeal war für mich schon immer faszinierend“, erinnert sich Laura. „Wie sie sich für Auftritte fertigmachte, die glitzernden Outfits anzog und dabei ihre leidenschaftliche Ausstrahlung aufblühte… sowas wollte ich auch.“ Mit 13 fing sie daraufhin an, eigene Songs zu schreiben und an zahlreichen Wettbewerben teilzunehmen. Durch ihren Sieg bei einem Contest von Dietmar Hopp und dem Musikhaus „Session“ aus Walldorf stieß sie dann auf ihren heutigen Produzent Joachim Schneiss, der ab Sekunde eins begeistert war von dem jungen Talent Laura Ries. Es folgte eine enge Zusammenarbeit, ein vier Jahre langer Prozess mit unzähligen Tagen und Nächten in den Liner Studios bis nun das Debutalbum „DAYDREAMS“ in den Startlöchern steht.

„Auf der CD ist im Grunde meine Lebensphase vom Kindsein zum Erwachsenwerden festgehalten“, erzählt Laura. Die Texte handeln von Liebe, Freundschaft und Selbstzweifeln, davon jeden Moment wertzuschätzen und das Leben zu lieben. Während Laura in zwölf Liedern in ihr Leben einlädt, lässt sie dem Hörer allerdings immer genug Raum seine eigenen Geschichten in den Songs zu finden.

Auch die Melodien schreibt Laura gemeinsam mit Produzent Joachim Schneiss
selbst und ausgewählte Profimusiker, wie Frank Itt und Anika Nilles vollenden die stimmungsvolle Popmusik. „Im Studio herrscht immer so eine fesselnde Energie“, schwärmt die junge Künstlerin. „Es ist so schön zu sehen, wie meine Musik lebt und funktioniert und vor allem, dass die anderen die Songs genauso feiern wie ich selbst!“

Am 14.9. erscheint ihr Album „Daydreams“. Jetzt vorbestellen bei iTunes!

Doch nicht nur die eigene Band feiert das Countrygirl, auch von ihrer Familie und ihren Freunden erfährt Laura bedingungslose Unterstützung. „Du bist nur so stark wie das Team, das hinter dir steht“, erklärtdie junge Künstlerin. Das positive Feedback aus ihrem engsten Umkreis lässt sie aufblühen. Aber auch aus der großen weiten Welt erreicht Laura mittlerweile Zuspruch: Über die Social Media Plattform „instagram“ hat sie Fans aus den USA, Australien und vielen weiteren fernen Ländern.

Laura als KraichgauTV Moderatorin
Laura als KraichgauTV Moderatorin

Den Countryklang ihrer Songs schreibt Laura allerdings ihrer Heimat zu. „Wir leben sehr idyllisch in Östringen und auch um das Studio in Wiesloch-Walldorf herum sind nichts als Felder, das ist so inspirierend für mich“, schwärmt die Naturliebhaberin. Sowohl für ihre Covershootings als auch für das Musikvideo zu „Mountains“, das noch im August auf Youtube erscheint, reist sie nicht weit. Für sie versprüht der Kraichgau mit Spots wie dem Schindelberg und den manchmal endlos scheinenden Wiesen genug Country-Vibe um ihre Melodien zu untermalen.

Ihrer Zukunft sieht Laura entspannt entgegen. Nach dem Abitur am Leibniz-Gymnasium in Östringen begann sie ein multimediales Journalismus-Studium an der Hochschule Karlsruhe, bei welchem sie ihrem Interesse für Film, Fotografieund neuen Medien nachgehen kann. „Natürlich gibt es diesen Traum, von der Musik leben zu können“, lächelt die Studentin. Doch in erster Linie geht es Laura darum, den Moment zu leben und diese Botschaft auch an ihre Hörer weiterzugeben.

Social Media Kontakt
Instagram: lauraries_official
YouTube: Laura Ries
Facebook: LauraRiesMusic
www.laura-ries.de

 

Text: Maja Ihle

Bilder: Marius Mischke Photography

Wir freuen uns, wenn du
diesen Artikel weiter verbreitest. Danke!

Siehe auch

Sauer Vortrag Kniegelenk

DI 28.01. | Kniegelenksarthrose – was ist wichtig bei der Operation eines künstlichen Kniegelenks?

Bruchsal | Aufgrund des großen Interesses in der Bevölkerung wiederholt Dr. Volker Sauer, Ärztlicher Direktor …

Heizölband Bruchsal

Bruchsal | Allerletzter Auftritt der Heizölband

 60 sec-Video | Exiltheater eingeheizt und bis auf den letzten Platz ausverkauft 24.01.2020 | Gefühlte …