Foto: Symbolbild

Oberhausen – Rheinhausen | Unbekannte verwüsten Vereinsgelände

Bereits 33 x geteilt!
Bitte hilf uns mit einer Empfehlung, den Beitrag weiter zu geben. Danke!

19.04.2021 | Unbekannte haben in der Zeit von Donnerstag bis Samstag das Übungsgelände des Bogensportvereins in der Jahnstraße sowie den angrenzenden Übungsplatz des ortsansässigen Fußballvereins verwüstet.

Nach bisherigem Kenntnisstand beschädigten die Täter auf dem Gelände des Bogensportvereins insgesamt sieben 3-D Ziele, indem sie Teile vermutlich einfach abrissen. Weiterhin hoben sie auf dem angrenzenden Fußballplatz ein Tor aus der Verankerung und beschädigten dieses dabei.

Außerdem wurden zwei Fensterscheiben eingeschlagen sowie eine Kunststoff-Absperrbake entfernt und auf das Übungsgelände des Bogenvereins geschmissen. Der durch die Täter entstandene Sachschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt.

Das Polizeirevier Philippsburg bittet Zeugen sich unter der Telefonnummer 07256-93290 zu melden.

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

Siehe auch

Bretten | Einbruch in Imbisswagen

26.04.2021 | Ein bislang unbekannter Täter ist in der Nacht zum Sonntag in einen Imbisswagen …

Bruchsal | Einbruch in ein Juweliergeschäft

19.04.2021 | Unbekannte sind am frühen Montagmorgen gewaltsam in ein Juweliergeschäft in der Hoheneggerstraße in …