NICHTS VERPASSEN?

Oberderdingen | Wildblumenwiesen: Ein Zuhause für Insekten

Bereits 17 x geteilt!
Bitte teile diesen Artikel auch. Danke!


Meldung | Artenvielfalt aufrechterhalten durch ökologische Aufwertung
Die Gemeinde Oberderdingen hat mit Unterstützung des Naturpark Stromberg Heuchelberg im Rahmen der landesweiten Kampagne „blühender naturpark“ naturnahe Wildblumenwiesen geschaffen.

Auf den insgesamt rund 870 qm, verteilt auf unterschiedliche Standorte in Oberderdingen, Flehingen und Großvillars, wachsen und blühen heimische Wildblumen. Sie sind für Insekten und Kleintiere eine kostbare Nahrungsquelle.

Seit Kurzem sind die Flächen in der Brettener Straße beim Stadion in Oberderdingen, in der Kürnbacher Straße, am Fahrbahnteiler und Parkplatz Friedhof in Flehingen sowie am Kreisel in Großvillars mit Holzsilhouetten von Schmetterlingen und Bienen gekennzeichnet, die die Schüler der Schulen in Oberderdingen und Großvillars zuvor gestaltet und bunt angemalt haben. Ausgewiesen werden sie auf Schildern als „Bienenweide“, „Falterfutter“ oder „Hummeltummelplatz“.

Bereits im Oktober 2018 haben die Bauhofmitarbeiter die Flächen vorbereitet. Hier gingen sie nach Anleitung und Empfehlung der Fachleute des Naturpark Stromberg Heuchelberg vor. Die Saatmischungen wurden vor Ort von einem Biologen über den Stromberg-Heuchelberg ausgesucht. Dabei wurde darauf geachtet, dass heimische Arten ausgesucht werden. Bauhofleiter Horst Simmel besuchte außerdem im Vorfeld verschiedene Vorträge sowie Schulungen zu Themen wie Anlage von Wildblumenwiesen oder Pflege der Flächen.

Bei einem Vor-Ort-Termin fand die Begehung, Auswahl sowie die Planung der Flächen mit Experten vom Naturpark Stromberg Heuchelberg, Bauamtsleiter Michael Häffele sowie Bauhofleiter Horst Simmel statt. Daraus resultierte das weitere Vorgehen, so dass nun die Flächen angelegt und angesät wurden, so dass zum Teil bereits die ersten Pflanzen aus der Erde wachsen. „Wir haben eine Mischung heimischer Arten von Gräsern und Wildkräutern eingesät, um die Stabilität der zukünftigen naturnahen Wildblumenwiese langfristig aufrecht zu erhalten“, berichtete Bauhofleiter Horst Simmel.

Ökologisch wertvolle Wildblumenwiesen sollen Insekten ein Zuhause bieten. Sie halten unser ökologisches System im Gleichgewicht und sorgen dafür, dass wir unser leckeres Essen genießen dürfen. Über 90 % aller blühenden Wildpflanzen sowie der Großteil unserer Nutzpflanzen sind auf die Bestäubung durch Tiere angewiesen oder profitieren von ihr. Letztendlich sind neben dem Menschen auch viele Vögel auf Insekten angewiesen.

Die Wildblumenwiesen sollen einen Beitrag zum Schutz der Insekten leisten. Die Vielfalt an Wildblumen und Kräutern darf dabei auch den Menschen eine Freude sein, bewundert werden und als Outdoor-Labor für Kindergärten und Schulen dienen.

Unsere Kulturlandschaft lebt von landschaftlicher Vielfalt und wertvollen Lebensräumen. Im Rahmen einer landesweiten Kampagne der Naturparke Baden-Württembergs, soll auch der Naturpark Stromberg Heuchelberg aufblühen. Unterstützt durch das Sonderprogramm zur Stärkung der biologischen Vielfalt der Landesregierung sollen Flächen in den Naturparkgemeinden ökologisch aufgewertet werden. Dies soll einen Beitrag zum Ausgleich für den Rückgang ökologisch wertvoller Flächen leisten. Angesprochen werden kommunale, private, kirchliche oder Vereinsflächen.


Dein Kontakt zum Landfunker-Team! (Klick mich, wenn du eine Mitteilung für uns hast)

Dein Kontakt zum Landfunker-Team! (Klick mich, wenn du eine Mitteilung für uns hast)


Die Region ist voll mit Geschichten und Ereignissen. Wer nah dran ist, weiß mehr. Vielleicht hast du ja einen Tipp für uns? Ein spannendendes Ereignis, einen besonderen Menschen, etwas unglaublich Witziges?

Die Landfunker
News, Tipps und Videos von hier
Wir berichten für über 150.000 Menschen im Regioportal Landfunker.de, im RegioMagazin WILLI, im Kabelfernsehen, im Smart-TV und auf unseren Facebook- und Instagram-Kanälen.

Gib uns deinen Tipp!


Was ist neu und was ist wichtig?  Oder – was macht einfach nur Spaß?

Fülle die Felder hier unten aus und schicke das Formular ab. Danke!

Icon-Landfunker-Kreis-150
Bist du bei Facebook? Besuche uns!

Siehe auch

Oberderdingen | Dem Paradiesapfel auf der Spur

 Filmbeitrag | KraichgauTV Gemüstekiste auf dem Wochenmarkt in Oberderdingen 18.07.19|Jetzt beginnt sie: die Erntezeit für …

Lesen Kinder Buch

Oberderdingen | In der Mediathek sind alle HEISS AUF LESEN©

Meldung | Sommerleseclub HEISS AUF LESEN © auch in Oberderdingen 130 Kinder drängen sich in …