v.l.n.r.: Willi Parstorfer vom Konzessionsmanagement der Netze BW, Bürgermeister Thomas Nowitzki, Kommunalberater der Netze BW, Tino Stutz | Foto: Barbara Lohner

OBERDERDINGEN | Trafostation am Marktplatz künstlerisch aufgewertet

Lass das deine Freunde wissen!
Hier teilen!

24.07.2020 | Der Graffiti-Künstler Marco Billmaier hat die Trafostation der Netze BW am Marktplatz in Oberderdingen künstlerisch aufgewertet. Bürgermeister Thomas Nowitzki war mit Kommunalberater der Netze BW, Tino Stutz und Willi Parstorfer vom Konzessionsmanagement der Netze BW selbst vor Ort und hat sich vom Endergebnis einen Eindruck verschafft.

„Der Bereich rechts neben dem Marktplatz hat nun mit der neuen Bepflanzung durch die Gärtnerei am Amthof und der künstlerischen Gestaltung der Trafostation eine deutliche Aufwertung erhalten und trägt nun positiv zum Gesamtbild der Ortsmitte bei. Das freut mich sehr“, sagt Bürgermeister Thomas Nowitzki.

Gut sichtbar steht das Gebäude direkt im Amthof 12 in Oberderdingen, das der bekannte Graffiti-Künstler Marco Billmaier aus Wiesloch gestaltet hat. Im Landkreis Karlsruhe hat er bereits schon weitere Trafostationen der Netze BW künstlerisch aufgewertet. So sind seine Werke u. a. in Eggenstein-Leopoldshafen, Linkenheim-Hochstetten und Pfinztal zu sehen.

Eine Umspannstation ist eine technische Anlage, die der Verteilung und Weiterleitung von Strom dient und Mittelspannung (20.000 Volt) auf Niederspannung (400 Volt) heruntertrans-formiert. Bisweilen kann sie aber auch Gegenstand künstlerischen Schaffens sein.

Bauliche Anlagen eines Netzbetreibers sind in der Regel eher funktional – bisweilen sogar ausgesprochen unansehnlich, wenn sie mit Schmierereien verunstaltet sind. Um daran etwas zu ändern, arbeitet die Netze BW immer wieder mit verschiedenen Künstlern zusammen. Etliche Umspannstationen, Schaltwerke und ähnliche technische Anlagen des Unternehmens wurden so schon in ganz Baden-Württemberg verschönert.

Haben Sie Tipps?
Möchten Sie kommentieren?

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

Siehe auch

SA 24.10. Corona-Fallzahlen | 100 Neuinfektionen. 36 Genesene. I-Wert 68,0.

Stadt-und Landkreis Karlsruhe haben zusammen etwa 760.000 Einwohner. Dieser Index “Aktiv Infizierte” war Anfang Juni …

Corona - was jetzt?

Coronaverordnung ab Samstag 24.10. | Neue, verschärfte Schutzmaßnahmen, kurz erklärt.

Wir entschuldigen uns über den zeitweisen Ausfall unserer Seite heute früh zwischen 8-10 Uhr. Wir …