Oberderdingen | „Paradiesvögel“ kombiniert mit „Von hier aus…“ oder doch zurück

Du könntest der Erste sein,
der diesen Artikel in einer Gruppe teilt


Nachbericht | Plakatwandübergabe und Vernissage in Oberderdingen

Im Rahmen der ArtInside fand am Sonntag, den 7.April 2019 zum Abschluss die feierliche Übergabe der Plakatwand „Paradiesvögel“ des Karlsruher Künstlers Raimund Tscheuschner statt.

Bürgermeister Thomas Nowitzki begrüßte hierzu auch die beiden Initiatorinnen Olga Sora-Lux und Helga Essert-Lehn sowie die zahlreich erschienenen Besucher. Der Winzergenossenschaft sprach er ebenfalls einen großen Dank aus, dass diese wiederholt die Amthofmauern für die Kunst im Straßenraum zur Verfügung stellen.

Seit über 30 Jahren gibt es schon die Aktion „Kunst an der Plakatwand“, in Oberderdingen selbst konnte anlässlich der 10. Plakatwandaktion der Künstler Raimund Tscheuschner gewonnen werden. Er präsentiert eine 3-teilige Plakatwand bei der der Name Programm ist, „Paradiesvögel“ sind im wahrsten Sinn des Wortes auf ihr zu finden. Der Titel seiner Arbeiten fällt Künstler Raimund Tscheuschner spontan ein, die Wand entsteht erst später und wird aus Acryl gefertigt.

_

Anzeige

lfk-banner_tretlager-540x194

_

Im Anschluss zur Plakatwandübergabe ging es im Korso zur Ausstellungseröffnung „Von hier aus…“ ins Aschingerhaus. Musikalisch hat das Duo 2M – Jürgen Miller und Volker Masuch die Vernissage umrahmt. Zu dem von Karl Vollmer vorgegebenen Thema „Von hier aus…“ haben die Künstler Kerstin Bach, Helga Essert-Lehn, Simone Vögele, Karl und Rosemarie Vollmer sowie Jürgen Scheible ihre eigenen Interpretationen entwickelt. Den Anfang haben sie hierzu am Samstag, 30.März und Sonntag, 31.März im Aschingerhaus und dem Künstleratelier gelegt. Kunstinteressierte konnten an beiden Tagen den Künstlern über die Schulter schauen und auch in Gespräche mit den Künstlern kommen.

Ein weiteres Highlight hat Jürgen Scheible mit seinen Kunstwerken dem Opernhaus in Sydney und den Ägyptischen Pyramiden geliefert, denn wer mochte, konnte die Pyramiden besteigen und, er hielt dies mit einer Drohne fest.

Reiseeindrücke, Verwobenheiten der Gemeinde mit der Welt, all dies nahmen die Künstler zum Anlass, um mit Collagen, Zeichnungen, Karikaturen, Drahtgeflechten, aber auch mit dem Spiegel der Welt ihre Wege „Von hier aus…“ und wieder zurück darzustellen.

Kommen Sie vorbei, und lassen sich „von hier aus…“ auf eine eigene Reise schicken.

Die Werke werden bis 12.05.2019 im Aschingerhaus ausgestellt. Der Eintritt ist frei. (Öffnungszeiten des Aschingerhauses: Mittwoch bis Sonntag von 14 – 17 Uhr). An Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag ist das Aschingerhaus geöffnet.

Dein Kontakt zum Landfunker-Team! (Klick mich, wenn du eine Mitteilung für uns hast)

Dein Kontakt zum Landfunker-Team! (Klick mich, wenn du eine Mitteilung für uns hast)


Die Region ist voll mit Geschichten und Ereignissen. Wer nah dran ist, weiß mehr. Vielleicht hast du ja einen Tipp für uns? Ein spannendendes Ereignis, einen besonderen Menschen, etwas unglaublich Witziges?

Die Landfunker
News, Tipps und Videos von hier
Wir berichten für über 150.000 Menschen im Regioportal Landfunker.de, im RegioMagazin WILLI, im Kabelfernsehen, im Smart-TV und auf unseren Facebook- und Instagram-Kanälen.

Gib uns deinen Tipp!


Was ist neu und was ist wichtig?  Oder – was macht einfach nur Spaß?

Fülle die Felder hier unten aus und schicke das Formular ab. Danke!

Icon-Landfunker-Kreis-150
Bist du bei Facebook? Besuche uns!