Fotoshooting in der Mediathek Oberderdingen für die Landesbroschüre zum Bibliotheksentwicklungsplan Baden-Württemberg | Foto: Barbara Lohner

Oberderdingen | Medi@Thek ist in Broschüre des Landes vertreten

Lass das deine Freunde wissen!

27.04.2021 | Der Landesverband Baden-Württem­berg im Deutschen Bibliotheksverband erarbeitet derzeit im Auftrag des Landtags einen Bibliotheksentwicklungsplan. Dieser soll als ansprechende Broschüre bis Ende Mai fertiggestellt und dann politischen Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträgern präsentiert werden. Besonders attraktive Bibliotheken in Baden-Württemberg wurden zur Gestaltung der Broschüre ausgewählt. Bürgermeister Thomas Nowitzki hat sich sehr gefreut, dass die Medi@Thek Oberderdingen zu den auserwählten Bibliotheken gehört.

„Dies bestätigt, dass die Entscheidung eine Medi@Thek in Oberderdingen anzusiedeln die richtige war. Von ihr profitieren nicht nur Bürgerinnen und Bürger aus der Gemeinde, sondern auch aus der Nachbarschaft und der Region“, sagte der Schultes. Die Medi@Thek Oberderdingen gehört zu den attraktiven Bibliotheken.

Leiterin Gudrun Frank empfing mit ihrem Team einen beauftragten Fotografen in der Medi@Thek. Es entstanden dabei verschiedene Fotos für die Broschüre. Das Medi@Thek-Team sowie Auszubildende der Gemeinde Oberderdingen traten als Statisten vor der Kamera in Aktion. Insgesamt war es für alle Beteiligten ein interessanter Nachmittag im Lesesaal. Schließlich war es für alle das erste Mal bei einem professionellen Fotoshooting dabei zu sein und einen Einblick hinter die Kulissen zu bekommen. Mit großer Vorfreude erwarten sie nun die Broschüre.

Auch im digitalen Zeitalter sind Bibliotheken die Garanten des freien Zugangs zu Information.

Die Übernahme der Vermittlung digitaler Bildung ist eine Kernaufgabe der Bibliotheken. Durch ihre vielfältigen Angebote schaffen sie Zugang und Orientierung in Wissenswelten – offline und online. Sie können so die digitale Spaltung in der Bevölkerung verringern und bei den Qualifikationsanforderungen in der Arbeitswelt maßgebliche Unterstützung leisten.

Mit einer landesweiten, spartenübergreifenden abgestimmten Entwicklungsstrategie für die Bibliotheken sollen deren Potenziale hervorgehoben und gestärkt werden. Kernbereiche des Bibliotheksentwick-lungsplans die strategische Verankerung der Bibliotheken als Teil der Bildungs-infrastruktur und Entwicklung einer durchgängigen bildungspolitischen Zielsetzung, koordinierte, sparten-übergreifende Innovations-und Entwicklungspolitik, koordinierte, sparten-übergreifende Innovations-und Entwick-lungspolitik auch in Bezug auf nicht-bibliothekarische Partnerinstitutionen, u.a. im Bildungs-und Mediensektor, verlässliche und nachhaltige Förderung von Innovations- und Entwicklungsprojekte, laufende, zukunftsorientierte Qualifizierung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Bibliotheken.

Der Landesverband Baden-Württemberg im Deutschen Bibliotheksverband e.V. setzt sich seit über 50 Jahren für Bibliotheken im Bundesland Baden-Württemberg ein. Er vertritt mehr als 240 Mitglieder mit rund 400 Bibliotheken. Sein Anliegen ist es, die Wirkung von Bibliotheken in Kultur und Bildung sichtbar zu machen und ihre Rolle in der Gesellschaft zu stärken.

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

Lass das deine Freunde wissen!

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

_

Anzeige

saluveganshop

_

Siehe auch

Symbolbild_Feuerwehr_Brand

OBERDERDINGEN-GROSSVILLARS | Zimmerbrand in Mehrfamilienhaus

08.09.2021 | Ein Zimmer in einem Sechsfamilienhaus in Oberderdingen-Großvillars geriet am Dienstagabend vermutlich durch eine …

Oberderdingen | Ausbildungsbeginn 2021: 32 Nachwuchskräfte starten durch

01.09.2021 | Am 1. September 2021 beginnen 32 junge Menschen ihre Ausbildung oder ihr duales …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.