fbpx
Foto: ER24

NEUTHARD | Schwerverletzte Personen nach Überschlag. Rettungshubschrauber im Einsatz.

Bereit 36 x geteilt!

22.2.2022 | Zwei schwerverletzte Personen sind die Folge eines schweren Verkehrsunfalls auf einer Kreisstraße bei Neuthard im Landkreis Karlsruhe. Eine Person davon wird beim Überschlag aus Auto geschleudert und lebensgefährlich verletzt.

 

Gegen 17.20 Uhr überschlug sich ein mit zwei Personen besetzter Kleinwagen auf der K3529 zwischen Neuthard und der B35. Das Fahrzeug kam in Fahrtrichtung Neuthard, auf Höhe vom Sieben-Erlen-See nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich, durchbrach einen Zaun und landete auf dem dahinterliegenden Grundstück beim Sieben-Erlen-Hof.

Das Auto wurde völlig zerstört und die beiden Insassen schwerst verletzt. Bei einer Person kann Lebensgefahr nicht ausgeschlossen werden. Diese wurde offenbar aus dem sich überschlagenen Auto herausgeschleudert.

Der Rettungsdienst ist mit zwei Rettungswagen, zwei Notärzten und einem Rettungshubschrauber im Einsatz. Die Kreisstraße musste zur Unfallaufnahme voll gesperrt werden.

 

 

 

Andere Themen?

Stöbern Sie die in den am meisten angefragten Themenbereichen
REGIO-NEWS
NEUE VIDEOS
BLAULICHT-NEWS
NATUR & UMWELT
KUNST & KULTUR
VERANSTALTUNGEN
ZUR STARTSEITE
CORONA REGIONAL
DER GASTKOMMENTAR

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.

Ja, ich abonniere den