Symbolbild: F. Geier

Motorradunfall in Graben-Neudorf: Sozia per Hubschrauber in Klinik


Bei einem Verkehrsunfall auf der L560 bei Graben-Neudorf kam es zu schweren Verletzungen einer Motorradsozia. Die beteiligten Personen wurden teilweise schwer verletzt, und der Sachschaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro.

Der Unfall ereignete sich am Sonntag gegen 15 Uhr, als ein 61-jähriger Motorradfahrer auf der nassen Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und stürzte. Dies führte zu schwerwiegenden Folgen für seine 64-jährige Mitfahrerin.

Laut Polizeibericht war die Fahrbahn zum Unfallzeitpunkt nass, was die Fahrsicherheit erheblich beeinträchtigte. Der 61-jährige Fahrer kam in einer Kurve zu Fall, was darauf hindeutet, dass die nassen Bedingungen eine wesentliche Rolle beim Unfall spielten.

Die 64-jährige Sozia erlitt bei dem Sturz schwere Verletzungen. Ein Rettungshubschrauber wurde angefordert, um sie schnellstmöglich in eine spezialisierte Klinik zu bringen. Der Fahrer des Motorrads erlitt leichte Verletzungen und wurde ebenfalls medizinisch versorgt.

Der Unfall verursachte nicht nur erhebliche Verletzungen, sondern auch einen finanziellen Schaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen war die Straße zwischen Neudorf und Waghäusel teilweise gesperrt, was zu Verkehrsbehinderungen führte.

Zurück

Was war? Was kommt?

Nicht täglich auf dem Landfunker? Verstehen wir 🙂
Abonniere den Wochenend-Newsletter, dann wirst du 1x pro Woche
informiert und erfährst alles Wichtige zum Wochenende!

Der Landfunker-Wochenend-Newsletter: Bei Nichtgefallen jederzeit mit einem Klick kündbar!

Siehe auch

Unser Wander-Tipp | 16.6.2024 | Auf den Katzenbuckel bei Eberbach

Auf den Katzenbuckel bei Eberbach Sonntag, 16.6.2024 Die sportliche Wanderung startet in Forbach und führt …

Consent Management Platform von Real Cookie Banner Hide picture