Preisträger Noah Bauer bei seinen Untersuchengen mittels Insektensauger

MIT SAUGROHR AUF INSEKTENJAGD | Schüler des HBG Bruchsal Erstpreisträger bei Landtagswettbewerb

Lass das deine Freunde wissen!
Hier teilen!

29.06.2020 | Großer Erfolg für Noah Bauer, Abiturient des Heisenberg-Gymnasiums Bruchsal (HBG): Beim 62. Schülerwettbewerb des Landtags von Baden-Württemberg gehörte er zu den Erstpreisträgern und konnte sich über eine Gewinnsumme von 400 Euro, eine Silbermünze des Landtags sowie eine Urkunde und ein persönliches Schreiben von Landtagspräsidentin Muhterem Aras freuen.

„Das ist ein riesiger Erfolg für Noah – wir sind sehr stolz auf ihn“, zeigte sich Manuel Sexauer, Schulleiter des HBG, von der Nachricht begeistert. Bauer reichte eine Arbeit über das Insektensterben ein, mit der er an eine bewertete „besondere Lernleistung“ anknüpfte. „Dabei habe ich im Rahmen des Hector-Schülerseminars mit Hilfe eines Insektensaugers ein Jahr lang die biologische Vielfalt von Insekten bei uns im Garten untersucht“, erzählt Bauer, der auf Basis dieser wissenschaftlichen Erkenntnisse dann Problemlösungsstrategien entwickelte und die damit verbundene Rolle von Politik und Gesellschaft offenlegte. „Das Thema wurde mit der Zeit ein persönliches Anliegen“, betont er. Neben dem Zwölftklässler wurden aus der Mittelstufe des HBG gleich acht Schülerinnen mit einem zweiten sowie 22 Jugendliche mit einem dritten Preis geehrt. Sie erhielten vom Landtag ebenfalls Urkunden sowie Reise-Hängematten beziehungsweise Luftsofas.

Haben Sie Tipps?
Möchten Sie kommentieren?

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

Siehe auch

Bruchsal | Unter Drogeneinfluss Kreisverkehr überfahren

26.11.20 | Vermutlich unter Drogeneinfluss stehend überfuhr vermutlich ein 26-jähriger Mann am Mittwochabend, 20.50 Uhr, …

Presseschau | Rückblick auf Ereignisse der vergangenen Woche. Mal anders!

Presseschau | Der KraichgauTV-Wochenrückblick Immer donnerstags stellen wir hier den transparenten Blick auf die Nachrichten …