Rettungsdienst im Einsatz
Symbolbild Landfunker-Archiv
Landfunker RegioPortal | 04 - REGION | LKW-Unfall auf der A5 bei Kronau

LKW-Unfall auf der A5 bei Kronau

Wir bedanken uns, wenn du
diesen Artikel weiter verbreitest. Danke!

Kronau | 05.02.2020 | Zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden von geschätzten 150.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Mittwochmorgen auf der BAB A5 in Höhe Kronau.

Ein 37-Jähriger war gegen 07.35 Uhr mit seinem Lkw auf der BAB A 5 in Richtung Süden unterwegs. In Höhe Kronau fuhr er einem, am Stauende stehenden Lkw auf. Durch den Aufprall wurde der Lkw auf einem weiteren Lkw aufgeschoben. Der Verursacher und ein weiterer Fahrer wurden leicht verletzt und in Krankenhäuser gebracht.

Zur Unfallaufnahme waren zwei Fahrstreifen gesperrt. Zwei Schwerfahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Da Betriebsstoffe und weitere Flüssigkeiten ausgelaufen waren ist eine Nassreinigung der Fahrbahn erforderlich.

Pressemeldung Polizeipräsidium Karlsruhe

Siehe auch

LKW

Karlsruhe | Betrunkener Sattelzugfahrer aus dem Verkehr gezogen

28.04.2020 | Mit über 1,7 Promille ist am Dienstagabend ein 58-jähriger Sattelzugfahrer auf der Autobahn …