Symbolbild Landfunkerarchiv

UPDATE: Ursache weiter unklar | Absturz des Ultraleichtflugzeugs Leben zweier Piloten

UPDATE: Der Flugzeugabsturz über dem Rohrköpflesee in Linkenheim-Hochstetten hatte am Sonntagabend zwei erfahrene Piloten aus Karlsruhe das Leben gekostet. Die Opfer waren Mitglieder im Flugsportverein Karlsruhe und Teil der Luftsportgemeinschaft Rheinstetten (LSG).

Eines der Opfer war ein Fluglehrer, der den anderen Piloten einweisen wollte. Der Absturz gibt Experten Rätsel auf, da der Fallschirmrettungssprengsatz, der bei einem Notfall hätte ausgelöst werden sollen, bei dem Absturz nicht aktiviert wurde. Es bleibt unklar, warum der Fallschirm nicht ausgelöst wurde, insbesondere da das Flugzeug und seine Systeme regelmäßig gewartet und inspiziert werden. Medizinische oder wetterbedingte Gründe für den Absturz werden als unwahrscheinlich angesehen.

Die Kriminalpolizei Karlsruhe und die Bundesstelle für Fluguntersuchung führen Untersuchungen durch, um die genaue Absturzursache zu ermitteln.

Wir berichteten:

22.5.23 | Hubschrauber konnte Absturzstelle in Sumpfgebiet feststellen. Notarzt musste mit dem Boot zur Absturzstelle gebracht werden und konnte nur noch den Tod zweier Insassen feststellen.

Aus noch ungeklärter Ursache stürzte ein Ultraleichtflugzeug nahe des Baggersee Rohrköpfle bei Linkenheim-Hochstetten ab. Durch den Einsatz eines Hubschraubers konnte die Absturzstelle am 21.05.2023 um 22:42 Uhr ausgemacht werden.

Die beiden Piloten im Alter von 44 und 58 Jahren kamen durch den Absturz ums Leben. Die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung wurde eingeschaltet.

Die weiteren Ermittlungen zum Unglück werden von der Kriminalpolizei Karlsruhe übernommen. Dafür wurden auch die Trümmerteile des Flugzeugs beschlagnahmt.

Was war? Was kommt?

Nicht täglich auf dem Landfunker? Verstehen wir 🙂
Abonniere den Wochenend-Newsletter, dann wirst du 1x pro Woche
informiert und erfährst alles Wichtige zum Wochenende!

Der Landfunker-Wochenend-Newsletter: Bei Nichtgefallen jederzeit mit einem Klick kündbar!

Siehe auch

Vollsperrung zwischen Heidelsheim und Kreisel Oberacker m Dienstag, 28.5.

Am 28.5.24 | Für Straßenunterhaltungsarbeiten wird die Landesstraße 618 im Bereich zwischen dem Ortsausgang Bruchsal-Heidelsheim …

Consent Management Platform von Real Cookie Banner Hide picture