NICHTS VERPASSEN?

Kraichtal | Schlagerengel

Wir freuen uns, wenn du
diesen Artikel weiter verbreitest. Danke!

Im Oktober sendete uns der Christian-Engel-Fan-Club ein Foto mit WILLI-Magazin von einem Ausflug in den Bayrischen Wald. Da sind wir neugierig geworden: Wer ist Christian Engel und warum hat er einen eigenen Fanclub? Wir klären auf: Christian Engel ist ein Schlagersänger aus Kraichtal. Ein Bub von hier also – darüber wollten wir mehr erfahren.

Aus dem RegioMagazin WILLI 12/2017

Als Harald Helmle 1970 in Bruchsal geboren, ist er im Kraichtal aufgewachsen. „Ja, ich bin ein waschechter Kraichtaler, bin aufgewachsen im kleinen Dorf Landshausen.“ Schon als kleiner Bub begann er deutsche Schlagersänger zu imitieren und formte seine Stimme beim heimatlichen Kirchenchor. 1994 startete er seine Schlagerkarriere auf der Schlagergala in Landshausen, dort wurde ein singender Moderator gesucht. Das passte zu Harald und so stand er mit bekannten Sängern und Gruppen wie Andy Borg, die Schäfer und die Krümmler Buam auf der Bühne. Das spornte an: 1995 veröffentlichte er sein erstes Album „Musik ist mein Leben“, weitere Alben folgten und bescherten ihm neben verschiedenen Rundfunkerfolgen auch TV-Auftritte.

Als heimatverbundener Mensch lebt er heute in unmittelbarer Nähe zu seinen Eltern in Eppingen, wo er hauptberuflich als Personalreferent arbeitet. „Eppingen ist eine wunderschöne und historische Kleinstadt mitten in der Toskana Badens, hier fühle ich mich sauwohl. Im ländlichen Umfeld ist man den Menschen näher und man kennt sich einfach. Hier kann ich abschalten und Kraft tanken für die Aufgaben im Beruf und der Musik.“

Christian Engel ist authentisch so wie er ist, das lieben seine Fans an ihm und er hat Spaß an dem was er macht, egal ob er vor großem oder kleinen Publikum singt. „Ich präsentiere mich gerne nahe dem Publikum – einfach so wie ich bin. Ich habe riesigen Spaß an meinen Auftritten, bin immer sehr gut auf die verschiedenen Arten und Örtlichkeiten meiner Auftritte vorbereitet. Ich bin keiner, der irgendwas auf der Bühne vorspielt – das bin tatsächlich ich und vor allem genauso bin ich.“

Sein Fanclub ist noch mal zu erwähnen. Inzwischen zählt er 150 organisierte Mitglieder. Es ist ein Verein mit Vorstandschaft und Fanclubleiter. Engel sendet jedem Mitglied eine persönliche Glückwunschkarte zum Geburtstag oder auch mal einen musikalischen Glückwunsch übers Radio zu einem runden Geburtstag. Ein „Star“ zum Anfassen. Gemeinsam machen sie Tagesausflüge oder 4-tägige Musikreisen innerhalb Deutschlands oder dem benachbarten Ausland. „Der Bus ist immer restlos ausgebucht. Wir sind dann mit 60 Leuten unterwegs. Bei diesen Musikreisen finden auch immer tolle musikalischen Abende mit Live Auftritten von mir statt.“ Im Übrigen entstand so auch das WILLI-Foto das der Fanclub nach der letzten Ausfahrt an WILLI sendete.
Ein Erfolg, den er ohne seine Fans, seinen Lebensgefährten, seine Familie und sein Management so nicht geschafft hätte. Es war Ende der 90er als er einen Durchhänger hatte und alles hinschmeißen wollte. „Gemeinsam haben sie mich aus dieser Talsohle herausgeholt, und ich startete dann ab 2000 eigentlich erst richtig in meiner Musikkarriere durch.
Für Christian Engel unvergessen bleiben große gemeinsame Liveautritte mit vielen bekannten Stars wie Wencke Myhre, Andy Borg, Rex Gildo, die Schäfer, Cindy und Bert, Stefan Mross, Florian Silbereisen, Gaby Baginsky, Fernando Expess, um nur einige zu nennen. Sein größter Wunsch war es jedoch einmal mit seinem musikalischen Vorbild Udo Jürgens zusammen auf einer Bühne zu stehen. „Das hat leider nicht geklappt aber ich durfte ihn immerhin auf seinen Livekonzerten erleben – das allein war grandios.“
Der Sänger ist zufrieden mit dem was er bisher erreicht hat und sicher, dass er immer die richtige Entscheidung getroffen hat, wenn es Wendepunkte gab. „Klar, wünscht man sich immer mehr Erfolg und der ganz große Durchbruch wäre toll gewesen – doch wenn alles so bleibt, wie es ist, dann ist das auch grandios. Im Frühsommer soll sein neues Schlageralbum mit neuen musikalischen Ideen und Arrangements veröffentlicht werden. „Meine Fans dürfen sich darauf jetzt schon freuen. Wer Christian Engel mal live erleben möchte, hat im Dezember einige Möglichkeiten. Zur Weihnachtszeit ist er in unserer Region auf Winterabenden oder Weihnachtsmarktbühnen zu sehen, besonders hervorzuheben ist allerdings sein ganz eigenes Christmas-Highlight „Weihnachten in der Scheune“ in Eppingen, Veranstalter: Christian Engel.

Text: Iris Weindel, Bild: Christian Engel

Siehe auch

Bruchsal | SA 16.11. | Orient und Okzident im Schloss: Gesang und Tanz am 16. November

Osmanische Lieder, Tanz zwischen Orient und Okzident und poetische Texte – Schloss Bruchsal bietet am …

Gloria Blau Musik Sängerin Helmsheim

Helmsheim | Zwei Leben, ein Talent: Gloria Blau

Pinke Boots, Leopardenbluse, weißer Fellmantel: Gloria Blau sieht aus wie eine echte Berliner Göre. Ist …