fbpx

Landrat Schnaudigel: „Der allgemeine Bürgertest und die Quarantänepflicht sind zur Zeit nicht mehr sinnvoll“

Bereit 33 x geteilt!

30.3.22 | Interview mit Landrat Dr. Christoph Schnaudigel zur Coronasituation

Am vergangenen Freitag, den 25. März, haben 31 Gesundheitsämter des Landes dem baden-württembergischen Gesundheitsminister Lucha ein Positionspapier überreicht, in dem sie wesentliche der gegenwärtigen Coronaregeln als aktuell überholt beurteilen. Begründet wurden die Forderungen unter anderem mit den Erfahrungen der Handelnden an der Basis und vor Ort.

Manne Lucha hatte daraufhin und offensichtlich im Alleingang ohne Abstimmung mit Ministerpräsident Kretschmann das Papier an Bundesgesundheitsminister Lauterbach weiter gereicht. Weitreichend auch die Forderung, die Pandemie ab Ende April als Endemie herabzustufen. Dies sorgte für heftige Diskussionen von Berlin bis Stuttgart. Ministerpräsident Kretschmann sprach von einem „missverständlichen Vorstoß vom Gesundheitsminister zur falschen Zeit.“

KraichgauTV hat am heutigen Mittwochnachmittag Landrat Christoph Schnaudigel ins Studio eingeladen. Moderator Ulrich Konrad sprach mit dem Landrat über das Positionspapier, die noch geltenden Coronaregeln, die Sinnhaftigkeit von Bürgertests und Quarantäne-Absonderung.

Zum Schluss blieb noch Zeit, um über die zusätzlichen Herausforderungen zu reden, die die Unterbringung und Versorgung von Ukraine-Flüchtlingen für den Landkreis bedeuten.

Zum Interview >>>

 

Andere Themen?

Stöbern Sie die in den am meisten angefragten Themenbereichen
REGIO-NEWS
NEUE VIDEOS
BLAULICHT-NEWS
NATUR & UMWELT
KUNST & KULTUR
VERANSTALTUNGEN
ZUR STARTSEITE
CORONA REGIONAL
DER GASTKOMMENTAR

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.