Symbolbild-Abfall-Entsorgung-Mülltonne
Symbolbild: Landfunker-Archiv

LANDKREIS | Zweite Rate der Abfallgebühren für 2020 wird fällig   

Lass das deine Freunde wissen!
Hier teilen!

21.09.2020 | Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Karlsruhe macht darauf aufmerksam, dass die zweite Rate der Hausmüllgebühren am Mittwoch, 30. September, fällig wird.

Bereits im Frühjahr haben alle Abfallgebührenzahler einen Bescheid erhalten, mit dem die beiden Vorauszahlungsbeträge für die im Jahr 2020 fälligen Abfallgebühren berechnet wurden. Für die nun fällige zweite Rate wird keine extra Zahlungsaufforderung oder ein weiterer Gebührenbescheid verschickt.

Wer den Termin verpasst und nicht rechtzeitig bezahlt, muss mit Mahngebühren und Säumniszuschlägen rechnen. Wer dem Landkreis für die Abfallgebühren bereits ein SEPA-Lastschriftmandat erteilt hat, muss nichts weiter veranlassen, denn der Betrag wird in diesem Fall automatisch vom Bankkonto abgebucht. Das Formular für ein SEPA-Mandat findet man auf der Internetseite des Abfallwirtschaftsbetriebes unter www.awb-landkreis-karlsruhe.de im Download-Center unter Formulare.

Unter der kostenlosen Servicenummer 0800 2 98 20 20 beantwortet das Serviceteam des Abfallwirtschaftsbetriebes gerne alle Fragen rund um den Gebührenbescheid.

Möchten Sie kommentieren?

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

Siehe auch

“R2D-Efeu”-Ein kleiner Roboter erobert Bruchsal

03.03.2021 | Am Mittwoch den 3. März luden die Repräsentanten des EfeuCampus-Projekts zu einer Kennenlernrunde mit …

ANZEIGE | Landtagswahl 2021 | Gemeinwohl statt Profitgier. Am 14. März SPD und Alexandra Nohl wählen.

WAHLWERBUNG ZUR LANDTAGSWAHL VON ALEXANDRA NOHL   Es ist Zeit für eine neue Regierung in …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.