fbpx

Landkreis | Virtuelle Gesprächsrunden für pflegende Angehörige

Lass das deine Freunde wissen!

6.4.22 | Die Pflegestützpunkte im Landkreis Karlsruhe bieten wieder Termine für einen virtuellen Austausch für pflegende Angehörige an. Die nächsten Gesprächsrunden finden am Dienstag, 26. April sowie am Dienstag, 17. Mai von 16.30 bis ca. 18.00 Uhr statt.

Neben dem Pflegealltag und anderen familiären und beruflichen Verpflichtungen kommen etliche Fragen und Unsicherheiten darüber auf, was die Zukunft bringt und wie pflegende Angehörige damit umgehen können.

Fragestellungen sind: Nehmen Sie bei der Betreuung eine zunehmende Vergesslichkeit oder Verhaltensweise wahr, die Ihnen seltsam erscheint und Ihnen Sorgen bereiten? Oder: Was tun und wie Klarheit schaffen, wenn plötzlich der Verdacht Demenz im Raum steht oder eine entsprechende Diagnose bereits gestellt wurde?

Dazu möchten sich die Profis der Pflegestützpunkte mit pflegenden Angehörigen austauschen und sich gemeinsam auf die Suche nach Lösungswegen begeben. Eine Filmreihe der Alzheimer Gesellschaft Baden-Württemberg liefert Anregungen und zeigt informativ und einfühlsam wichtige Aspekte zum Thema Demenz auf.

Angehörige, die Interesse an einer Teilnahme haben, können sich beim Pflegestützpunkt unter Tel. 0721 936-71230 anmelden und weitere Informationen zum Virtuellen Austausch erhalten.

Weitere Informationen zu den Pflegestützpunkten Landkreis Karlsruhe sind unter www.landkreis-karlsruhe/Pflegestuetzpunkte.de abrufbar.

 

Andere Themen?

Stöbern Sie die in den am meisten angefragten Themenbereichen
REGIO-NEWS
NEUE VIDEOS
BLAULICHT-NEWS
NATUR & UMWELT
KUNST & KULTUR
VERANSTALTUNGEN
ZUR STARTSEITE
CORONA REGIONAL
DER GASTKOMMENTAR

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.