Die Apotheker in der Region und bundesweit wollen die Situation nicht länger so hinnehmen. | Symbolbild Landfunker.de

Landesweite Apothekenproteste – Auch Bruchsaler Apotheken schließen

Lass das deine Freunde wissen!

22.11.23 | In Baden-Württemberg und Bayern schließen zahlreiche Apotheken am Mittwoch ihre Türen als Zeichen des Protestes. Was sind die Gründe und wer bietet die Möglichkeit zur Notfallversorgung.

Die Apotheken in Baden-Württemberg und Bayern sehen sich mit mehreren Herausforderungen konfrontiert. Einer der Hauptgründe für den Protest ist der stetige Rückgang der Apothekenanzahl, was besonders ländliche Regionen betrifft und längere Wege für Patienten zur Folge hat.

Ein gravierender Nachwuchsmangel, bedingt durch unzureichende wirtschaftliche Perspektiven, belastet die Branche zusätzlich. Lieferengpässe und ein hoher Zeitaufwand für die Beschaffung von Medikamenten verschärfen die Situation. Darüber hinaus wird die unzureichende Bezahlung trotz hoher Arbeitsbelastung, insbesondere während der Corona-Pandemie, als kritisch empfunden.

Ob sich alle Apotheken in Bruchsal und der Region am Protest beteiligen ist noch unklar. Gründe dafür sind Resignation unter Kollegen, finanzielle Zwänge und die Befürchtung, dass ein eintägiger Protest nicht zu signifikanten Veränderungen führen wird.

Notdienst während des Protests

Um die Versorgung der Patienten sicherzustellen, bleiben Notdienstapotheken geöffnet.  In Bruchsal ist die Pelikan-Apotheke in Heidelsheim und in Bad Schönborn die Kur-Apotheke am Bahnhof für Notfälle zuständig. Diese Apotheken bieten ihre Dienste von 8.30 Uhr bis zum Folgetag um dieselbe Uhrzeit an.

Sehen Sie hier einen Filmbericht zur Apothekendemonstration in Bruchsal im Juni 23

Weiße Kittel vor dem Rathaus! Der Streik der Apothekerinnen und Apotheker in Bruchsal.

Zurück

Was war? Was kommt?

Nicht täglich auf dem Landfunker? Verstehen wir 🙂
Abonniere den Wochenend-Newsletter, dann wirst du 1x pro Woche
informiert und erfährst alles Wichtige zum Wochenende!

Der Landfunker-Wochenend-Newsletter: Bei Nichtgefallen jederzeit mit einem Klick kündbar!

Siehe auch

Auf den Straßen wird es eng: Bauern setzen heute Protest fort

Im Landkreis Karlsruhe setzen die Landwirte ihre Proteste am Donnerstag mit einer Sternfahrt von Bruchsal …

Hide picture