Symbolbild

ÖSTRINGEN | Kurzzeitige Verfolgungsfahrt eines Kleinkraftrades

6.3.2023 | Im Rahmen der Streifenfahrt wollten Beamte des Polizeireviers Wiesloch am gestrigen Freitagnachmittag einen Fahrer eines Kleinkraftrades auf der Kreisstraße 3520 zwischen Östringen und Mühlhausen (Rhein-Neckar-Kreis) kontrollieren.

Nach Erkennen des Streifenwagens wendete der Fahrer das Kleinkraftrad abrupt auf der Fahrbahn und versuchte sich der Kontrolle zu entziehen. Hierzu bog er in einen Waldweg ein und flüchtete in westliche Richtung in den Bereich des Schützenhauses Östringen. Im dortigen Bereich konnte der Fahrer schlussendlich gestoppt werden und einer Kontrolle unterzogen werden. Die Verfolgungsfahrt dauerte nur wenige Minuten an auf einer Länge von knapp drei Kilometern.

Im Rahmen der ersten Ermittlungen wurde bekannt, dass das angebrachte Kennzeichen entwendet war und der 19-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.

Beim Abstellen des Kleinkraftrades touchierte dieses noch den Funkstreifenwagen im Frontbereich, so dass es zu einem geringen Sachschaden kam. Das Kleinkraftrad wurde sichergestellt.

Inwieweit technische Veränderungen vorgenommen wurden, bedarf der weiteren Ermittlungen. Diese haben das Polizeirevier Wiesloch und der Verkehrsdienst Heidelberg aufgenommen.

Was war? Was kommt?

Nicht täglich auf dem Landfunker? Verstehen wir 🙂
Abonniere den Wochenend-Newsletter, dann wirst du 1x pro Woche
informiert und erfährst alles Wichtige zum Wochenende!

Der Landfunker-Wochenend-Newsletter: Bei Nichtgefallen jederzeit mit einem Klick kündbar!

Siehe auch

Vollsperrung zwischen Heidelsheim und Kreisel Oberacker m Dienstag, 28.5.

Am 28.5.24 | Für Straßenunterhaltungsarbeiten wird die Landesstraße 618 im Bereich zwischen dem Ortsausgang Bruchsal-Heidelsheim …

Consent Management Platform von Real Cookie Banner Hide picture