Foto: J.Buchner, Einsatz-Report 24

Kronau, A5 | Schwerer LKW-Unfall – Rettungshubschrauber im Einsatz

Lass das deine Freunde wissen!
Hier teilen!

25.05.2021 | Ein schwerer Lkw-Unfall fordert am Donnerstagmittag gegen 11:20 Uhr erneut die Einsatzkräfte und sorgt auf der A5 bei Kronau in Richtung Kronau für einen kilometerlangen Rückstau.

Der Fahrer eines Lastwagens hatte offenbar das dortige Stauende der Dauerbaustelle übersehen und war seinem Vordermann aufgefahren. Ein weiterer Lastwagen krache anschließend ebenfalls von hinten in das Heck des mittleren Lkw. Die beiden Fahrerhäuser der auffahrenden 40-Tonner wurden erheblich beschädigt. Wie die Feuerwehr mitteilte, hat ein Lastwagen schwere Maschienenteile geladen.

Zwei Personen wurden verletzt, eine davon schwer. Ein Rettungshubschrauber, mehrere Rettungswägen und ein Notarzt waren im Einsatz. Die Feuerwehren aus Waghäusel und Kronau waren ebenfalls vor Ort. Wie die Polizei mitteilte, kam es zu einem weiteren Folgeunfall, weshalb sich der Verkehr bereits auf über 7 Kilometern zurückstaut (Stand 12:45 Uhr).

Fahrzeuge werden gebeten eine Gasse für Rettungs- und Einsatzfahrzeuge zu bilden.

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

Siehe auch

ss_100176341 Waghäusel Alkohol Unfall Baum Promille Führerschein

Graben-Neudorf | Alkoholisierter Fahrer mit gefälschtem Führerschein verursacht Unfall

20.04.2021 | Wegen einer ganzen Reihe von Verstößen gelangt ein Opelfahrer zur Anzeige, der in …

Rettungsdienst im Einsatz

Bretten | Unfallflucht und Widerstand gegen Polizeibeamte

19.04.2021 | Ein 28-jähriger Mann verursachte am Sonntagnacht einen Verkehrsunfall in Bretten und flüchtete danach …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.