Foto: Leonard Buchner / Einsatz-Report24

Kraichtal – Unteröwisheim | Starke Unwetterzelle sorgt für Chaos

Lass das deine Freunde wissen!

08.07.2021 | Ein kurzes aber heftiges Unwetter zog nach einer kurzen Hitzephase über den nördlichen Landkreis Karlsruhe hinweg. Hierbei wurde  Unteröwsheim bei dem Unwetter vom Regen überschwemmt.

Von einem angrenzenden Feld drückten die Wassermassen in ein Wohngebiet im Kraichtaler Stadtteil Unteröwisheim. Doch nicht nur Wasser, sondern auch Schlamm, Lehm und Geröll wurde mitgespült. Die Kanalisation versagte nach kurzer Zeit und das Wasser und der Schlamm schossen der Straße entlang.

Garagen, Keller und Wohnhäuser in der Heidelsheimer Straße und der Straße ,,Im Welzemer“ wurden geflutet. In jedem zweiten Haus gibt es Überflutungen, so der Einsatzleiter der Feuerwehr vor Ort.

Als sich auf der Anfahrt bereits die Notrufe erhöhten, wurde frühzeitig die Führungsgruppe Kraichtal mit dem Einsatzleitwagen und die Abteilungen Oberöwisheim und Neuenbürg nachalarmiert.
Durch den starken Regen fluteten die Wassermassen mit Schlamm und Geröll zahlreiche Keller und verschmutzten die Fahrbahnen. In manchen Kellern stand der Schlamm mehrere Zentimeter.

 

Foto: Jan Bratzel (Feuerwehr Kraichtal)

 

Da sich die Einsatzzahlen erhöhten, wurde zusätzlich die Abteilung Münzesheim nachalarmiert und das Feuerwehrhaus in Münzesheim durch die Feuerwehr Menzingen besetzt, um den Grundschutz in Kraichtal sicherstellen zu können. Ebenfalls wurden die Abteilungen Bahnbrücken und Landshausen zur Besetzung der Feuerwehrhäuser alarmiert.

Die Einsatzkräfte waren zusammen mit dem Bauhof rund 5 Stunden damit beschäftigt, 22 Keller auszupumpen und die Straße zu reinigen. Bürgermeister Tobias Borho war vor Ort, um sich ein Bild von der Lage zu machen. Noch vor Ort entschied man sich dazu, mehrere Sandsäcke vor Ort zu stationieren, damit man bei dem nächsten Unwetter sofort handeln kann.

Foto: Jan Bratzel (Feuerwehr Kraichtal)

Die Freiwillige Feuerwehr Kraichtal war mit zehn Fahrzeugen und über 60 Kräften bis in den späten Nachmittag im Einsatz. Verletzt wurde bei der Unwetterlage niemand, es bestand zu keiner Zeit Menschenleben in Gefahr.

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

Lass das deine Freunde wissen!

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

_

Anzeige

saluveganshop

_

Siehe auch

BRUCHSAL | Person in Aufzug Reserveallee eingeschlossen

23.09.2021 | Am Montagabend wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einer eingeschlossenen Person in einem Aufzug …

MÜNZESHEIM | Grundlehrgang startet im Unterkreis Kraichgau

14.09.2021 | Am Montag, den 13. September fanden sich 27 Feuerwehr-angehörige, aus den Gemeinden Kraichtal, …