Notarzt, Krankenwagen, Blaulicht
Foto: Symbolbild

Kraichtal-Unteröwisheim | 31-Jähriger stürzt durch Lichtplatte von Dach und stirbt

Lass das deine Freunde wissen!
Hier teilen!

21.10.20 | Ein 31 Jahre alter Mann stieg am Dienstag gegen 18.45 Uhr in Unteröwisheim offenbar wegen eines schlecht funktionierenden Kamins auf das Eternitdach eines Wohnhausanbaus und stürzte etwa zehn Meter in die Tiefe. Der aus Rumänien stammende Mieter einer dortigen Einliegerwohnung erlag noch am Unglücksort seinen schweren Kopfverletzungen.

Wie erste polizeiliche Ermittlungen ergeben haben, wollte der 31-Jährige die Ursache trotz aller damit verbundenen Gefahren selbst beheben. Offensichtlich war er dabei aufgrund der herrschenden Dunkelheit auf eine Plexiglas-Lichtplatte getreten, die unter seiner Last durchbrach.

 

Möchten Sie kommentieren?

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

Siehe auch

Corona-Fallzahlen im Landkreis Karlsruhe - beste Übersicht

SO 29. Nov. | Corona-Fallzahlen Landkr. Karlsruhe | 119 Neuinfektionen – Inzidenzwert heute: 113,7.

DIESE SEITE WIRD TÄGLICH AKTUALISIERT! Inhaltsverzeichnis → Aktuelle Lage → Zahlen von gestern auf heute …

A5 bei Kronau | Kleintransporter mit Kastenaufbau kollidiert mit Sattelzug beim Spurwechsel

26.11.20 | Ein schwerer Verkehrsunfall mit einem großen Trümmerfeld ereignete sich am Mittwochabend gegen 22 …