Tobias Borho will in Kraichtal ankommen, nicht nur am Bahnhof, sondern im Rathaus (Foto: Simone Staron)

Kraichtal | Tobias Borho sucht die Herausforderung im Bürgermeisterwahlkampf

Lass das deine Freunde wissen!
Hier teilen!

16.11.20 | Der erste Interessierte für die Bürgermeisterwahl in Kraichtal kommt aus der Deckung. Schon seit längerer Zeit wuchs in Tobias Borho der Gedanke, sich um das Bürgermeisteramt in Kraichtal zu bewerben.  Jetzt möchte er es konkret werden lassen und stellt sich der Öffentlichkeit vor, auch wenn die offizielle Bewerbung erst ab 30. Dezember dieses Jahres möglich ist. Die Wahl selbst ist am 14. März des kommenden Jahres.

Borho ist Mitglied der SPD, wird aber als freier Kandidat ins Rennen gehen, “denn in der Kommunalpolitik zählt Kompetenz und nicht das Parteibuch”, sagt er.  “Ich möchte ein Bürgermeister für alle Bürgerinnen und Bürger sein.” Sein Ziel sei es, an der Baustelle Kraichtal weiterzubauen. “Sie ist bei neun Stadtteilen auch nach 50 Jahren des Bestehens noch nicht beendet.” Sein politisches Engagement führte Borho zum JUSO-Vorsitz und zum Ortsvereinsvorsitz der SPD in Bruchsal. Zudem hatte man ihn zum Beisitzer gewählt im SPD-Kreisverband Karlsruhe-Land. Diese Aufgaben hat er zwischenzeitlich aus Rücksicht auf berufliche und familiäre Verpflichtungen niedergelegt.

Borho ist 27 Jahre alt und verheiratet. Derzeit renoviert er ein Haus in Menzingen und wird seinen Lebensmittelpunkt künftig nach Kraichtal verlegen. Seine Ehefrau stammt auch aus diesem Stadtteil. Beruflich ist er stellvertretender Geschäftsführer des Jobcenters im Landkreis Karlsruhe. Nach seiner Ausbildung und seinem Bachelor-Studium Public Management, öffentliche Verwaltung, an der Hochschule in Kehl hat Borho reichlich Verwaltungserfahrung sammeln können. Wie zum Beispiel als Sachgebietsleiter in der Ausländerstelle von Neckarsulm. In Sachen Konfliktbewältigung hat er an der Fernuniversität Hagen ein Master-Studium Mediation absolviert. An der Hochschule für Verwaltung und Finanzen in Ludwigsburg ist Borho inzwischen selbst als Dozent tätig und gibt sein Fach- und Praxiswissen an die jungen Studierenden weiter. Somit sieht er sich fachlich gut gerüstet für das Bürgermeisteramt in Kraichtal.
Borho ist begeisterter Sänger im MGV 1862 Eintracht Bulach. Auch engagiert er sich ehrenamtlich im Chorverbandswesen bis hin zum Vorstand der Deutschen Chorjugend. Hier kümmert er sich um das Thema “Jugendpolitik”.

 

Möchten Sie kommentieren?

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

Lass das deine Freunde wissen!
Hier teilen!

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

Siehe auch

Corona-Fallzahlen im Landkreis Karlsruhe - beste Übersicht

Sa 16. Jan. | Corona-Fallzahlen + Impfmonitor | 127 Neuinfektionen ↓, 7 Verstorbene ↓, Inzidenzwert heute: 113,7 ↑

DIESE SEITE WIRD  – GERADE! – AKTUALISIERT! Wir bemühen uns, Ihnen die jeweilige Entwicklung täglich …

Bruchsal | Radachse Nord-Süd – Schönbornstraße stadtauswärts gesperrt

15.01.21 | Die Baumaßnahmen anlässlich der Radachse Nord-Süd gehen weiter und beginnen am 25. Januar …