Foto: Jonas Lindner

Kraichtal Bürgermeisterwahl | Jonas Lindner: Startschuss für Bürgerdialog

Lass das deine Freunde wissen!
Hier teilen!

25.01.2021 | “Der Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt steht bei mir ganz oben auf der Agenda“, sagt Jonas Lindner zum Beginn seines Bürger-Dialog-Projekts. „Ich möchte alle in Kraichtal einladen, zusammen mit mir eine Vision und ein ganz konkretes Programm für die Zukunft Kraichtals zu erarbeiten.“ Seit Freitag verteilt der Bürgermeisterkandidat in der ganzen Stadt Postkarten, mit denen die Bürgerinnen und Bürger ihm konkrete Vorschläge und Ideen zusenden können.

„Jeden einzelnen Vorschlag und jede Anregung schaue ich mir an. Mein Ziel ist es dabei vor allem, ganz konkrete Ideen für unsere Stadt in mein Wahlprogramm aufzunehmen und dann auch umzusetzen“, erläutert Jonas Lindner. Kraichtal voranzubringen werde nur gelingen, wenn man miteinander und mit Kreativität die Stadtpolitik gestalte.

Selbstverständlich könne man Ideen, Anregungen und Vorschläge auch direkt über seine Homepage an ihn schicken. Unter http://www.jonas-lindner.net/ideen kann man dem Kandidaten direkt schreiben.

 

Möchten Sie kommentieren?

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

_

Anzeige

_

_

Anzeige

_

_

Anzeige

_

Siehe auch

Tempo 30 Geschwindigkeit Schild Auto

Waghäusel | “Mehr Lebensqualität für die Stadt” – Tempo 30 in Waghäusel wird schrittweise umgesetzt

26.02.2021 | Auffällige Transparente an oder über den betroffenen Straßen verkünden es weithin sichtbar: Tempo …

Bruchsal 1. März | Ein Datum, zwei Schulen, viele Schicksale – Wie Bruchsaler Schulen Geschichte lebendig werden lassen

28.02.2021 | Zwei Schulen markieren jeweils die ungefähren nördlichen und südlichen Endpunkte des Bruchsaler Areals, …

EIN KOMMENTAR

  1. Bezüglich Gewerbeansiedlung Vor der Reiterhalle selbst das Reitplatzgelände ist stätisches Eigentum hier liese sich bestimmt etwas planen ohne irgendwelche Schwierigkeiten.. Wird Gewerbe nach Gochsheim, halt in den hinteren Teil von Kraichtal angesiedelt ,muss der entstehende Verkehr wieder durch Unteröwisheim.
    Es gibt noch mehre Problemthemen. Die habe ich Ihnen brieflich mitgeteilt.
    M.f.G.
    Siegfried Oberst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.