video
 

VIDEO | Holunder-Tee, Saft, Mus oder Marmelade ?

Lass das deine Freunde wissen!
Hier teilen!


 Filmbeitrag | Was das Pflanzengewächs alles kann und wo es im Kraichgau zu finden ist

20.05.2020 | Auch unsere Regio-Reporterin Gaby Müller ist weiterhin im Homeoffice, aber dort nicht weniger kreativ. In dieser Woche möchte Sie Ihnen zunächst etwas zeigen, dass sie in den Tiefen ihres Kellers gefunden hat – dank der Corona-Quarantäne und durchaus mehr Freizeit.

Die Idole ihrer Jugend, wie Nena, die Beatles und die BRAVO-Ausgabe von 1966 tauchten in den untersten Kisten auf und sind auch heute noch ein unterhaltsamer Zeitvertreib.

Doch dieser kleine Einblick in Gabys Privatleben war nicht schon alles. In diesem Beitrag nimmt Sie unsere Regio-Reporterin gemeinsam mit ihrer Freundin Brigitte mit auf einen kleinen Ausflug in unseren wunderschönen Kraichgau. In der Gegend rund um Ubstadt-Weiher entdecken die Redakteurin und ihre langjährige Freundin neben Pferden und Weinreben auch das Pflanzengewächs, das später in der Küche zum Einsatz kommen wird – der Holunder.

Wenn es Sie interessiert, was Gaby damit in ihrer Küche zaubert, sollten Sie sich diesen Beitrag unbedingt ansehen. Doch eins ist sicher: Es wurde wie immer mit Liebe gekocht und am Ende mit Herz verpackt!

 

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

Siehe auch

ODENHEIM | Das interessiert uns die Bohne!

Filmbeitrag | Die KraichgauTV-Gemüsekiste zu Gast im Katzbachtal 10.09.2020 | Auch diese Woche ist Regio-Reporterin …

ANGELBACHTAL | Die Mirabelle -Ein zuckersüßes Steinobst-Früchtchen und all seine Facetten

Filmbeitrag | Die KraichgauTV Gemüsekiste auf dem Wochenmarkt in Angelbachtal 27.08.2020 | Reporterin Gaby Müller wagt …