video
 

VIDEO | Interview | „Messen ist Wissen und das ist, was wir gerne machen!“

Lass das deine Freunde wissen!
Hier teilen!


 Filmbeitrag | ENOMETRIK Geschäftsführer Johannes Fast über die Bedeutung der Verbrauchsoptimierung

02.04.2020 |„Energiemessung ist ein sehr interessantes Feld.“ – davon überzeugt uns Johannes Fast im Interview. Der Elektroingenieur ist seit mehr als 30 Jahren in der Energiewirtschaft tätig und Geschäftsführer der ENOMETRIK Gesellschaft für Messdienstleistungen mbH. Die Tochtergesellschaft der ENOPLAN GmbH hat sich im Bereich Energiemessung als Qualitätsführer auf dem deutschen Markt positioniert.

Das Unternehmen mit Sitz in Bruchsal und einer Außenstelle in Kaiserslautern möchte die Energieeffizienz seiner Kunden steigern, – sprich den jeweiligen Firmen vor Augen führen, wie ihre Energieströme zustande kommen, welche Schwachstellen sie aufweisen und wie die Firma im Endeffekt ihre Energieeffizienz heben kann.

Die ENOMETRIK setzt auf digitale Stromzähler mit einer Kommunikationsschnittstelle. Denn für das Unternehmen ist es essentiell zu wissen, zu welcher Zeit der Kunde wie viel Energie verbraucht. Nur so können die nötigen Rückschlüsse gezogen werden, um den Verbrauch zu minimieren.

Zu den Kunden der ENOMETRIK zählen große Unternehemen, da der digitale Stromzähler für Privathaushalte mehr Ausgabe als Ersparnis bedeutet. Der Stromzähler hat den Verbrauch permanent im Blick. Die dabei erhobenen Daten werden gespeichert. Doch für die ENOMETRIK hat ein verantwortungsbewusster Umgang mit den sensiblen Daten oberste Priorität, genau wie die kreativen, auf die Bedürfnisse der Kunden ausgerichteten Konzepte.

Siehe auch

Festnahme_Drogen_Verhaftung_Handschellen

BLAULICHT | Nach Verkehrsunfall vorläufig festgenommen

14.08.2020 | Bruchsal | Wegen des Verdachts unter Drogeneinfluss einen Verkehrsunfall verursacht zu haben wurde …