video
 

Östringen | „Ohne hochgesteckte Ziele erreichen wir auch nichts!”

Bereits 18 x geteilt!
Bitte hilf uns, den Beitrag weiter zu verteilen. Danke!


 Filmbeitrag | „Youngsterrat“ Andy May im Interview

7.5.2020 | Die Bürger haben entschieden, der neue Gemeinderat steht fest. KraichgauTV stellt in einer losen Reihe die jüngsten Gemeinderäte vor und fragt sie nach ihren ersten Erfahrungen im kommunalen Politikbetrieb.

In diesem Beitrag sehen Sie Östringens jüngstes Gemeinderatsmitglied – Andy May, der für das Bündnis 90 / Die Grünen Rede und Antwort steht.

Der Pfälzer ist 25 Jahre jung und bewegt sich seit etwa zehn Jahren in einem Art Paralleluniversum mit anderen „Star Trek“-Enthusiasten als Rollenspieler, da er die futuristische, offene und gleiche Gesellschaft bewundert.
Andy will mit den Grünen „Initiativen starten“, die Östringen ins nächste Jahrhundert ausrichten.

Der Youngsterrat spricht offen und selbstreflektierend über seine Wünsche und Ziele. Er räumt ein, dass seine Forderung nach einer pestizidfreien Selbstversorgerkommune etwas hoch gegriffen ist und möchte mit einem Jugendgemeinderat die Beteiligung der jungen Bürgerinnen und Bürger ankurbeln, damit diese sich als Teil der Gesellschaft verstehen.

Wenn er in die Zukunft blickt, ist ihm bewusst, dass es als neue Fraktion im Gemeinderat für die Grünen sehr viel aufzuholen gibt und vertritt die Meinung, dass seine Partei „eine frische Wirkung“ mit sich trägt.
Andy richtet sich in diesem Interview auch an die Konsumenten seiner Gemeinde und spricht darüber, dass sie sich bewusst werden sollen was sie mit ihren Konsumentscheidungen bewirken. Mit Einkäufen bei den Bioläden der Region können sie Impulse setzen und den Handel wieder in Schwung bringen.

Wenn Sie wissen möchten, wie er die Zusammenarbeit im Gemeinderat empfindet und welche weiteren Wünsche und Träume er für sich und seine Gemeinde sowie Partei verfolgt, sollten Sie sich hier rein klicken.

Siehe auch

MEHR BEZAHLBAREN WOHNRAUM | CDU Waghäusel regt Maßnahmen für mehr günstigen Wohnraum an

02.07.2020 | Wohnraum ist knapp und oft unbezahlbar, auch in Waghäusel. Die CDU Waghäusel erachtet …