video
 

Bruchsal | Zwischen Selbstverwirklichung und Sachbeschädigung

Bereits 55 x geteilt!
Bitte hilf uns, den Beitrag weiter zu verteilen. Danke!


 60-sec-Video | Schäden an Bruchsals Barockschloss durch Graffiti

21.2.2020 | Große Schäden sind seit Januar an Bruchsals Barockschloss aufgefallen. Durch 45 Graffiti wurden nicht alleine Bänke und Mauern im Schlosspark beschädigt, sondern auch Teile der barocken Fassaden einiger Gebäude.

Wegen der porösen Mauern und gemalten Schlossfassaden lassen sich diese Schmierereien nicht einfach wegwaschen. Denn damit der Glanz der barocken Schlossanlage erhalten bleibt, müssen Fachleute die beschädigten Stellen in Handarbeit restaurieren. Kosten im fünfstelligen Bereich würden nach einer vorzeitigen Schätzung für diese Arbeiten anfallen.
Um weitere Fälle von Vandalismus vorzubeugen, reagiert die Polizei mit einer stärkeren Bestreifung des Schlossgartens. Allerdings möchte man auch die Bevölkerung dafür sensibilisieren, Vorfälle im Schlossgarten schneller zu melden.

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

Siehe auch

SaSch!-Hallenbad coronabedingt bis auf Weiteres geschlossen

27.11.20 | Das SaSch!-Hallenbad, das die Stadtwerke als Bäderbetreiberin coronabedingt derzeit zwar nicht mehr für …

Badische Landesbühne unterstützt die Erklärung der Vielen

Badische Landesbühne | Keine Vorstellungen bis zum 31. Januar 2021

27.11.20 | Die Badische Landesbühne verlängert die Aussetzung des Vorstellungsbetriebs bis zum 31. Januar 2021. …