fbpx
Autobahn_Autobahnbrücke
Symbolbild | Shutterstock.com

KARLSRUHE | Betonklotz auf Südtangente – mindestens ein Fahrzeug beschädigt

Lass das deine Freunde wissen!

12.11.2021 | Ein Verkehrsteilnehmer informierte die Polizei am Mittwoch gegen 18:00 Uhr über einen auf der Südtangente, nahe der Ausfahrt Entenfang, in Fahrtrichtung Pfalz liegenden großen Stein.

Wenige Minuten später teilte ein weiterer Autofahrer mit, an der gleichen Örtlichkeit über einen Betonklotz gefahren zu sein. Die anrückende Streife konnte den besagten Gegenstand jedoch nicht ausfindig machen. Ein Verursacher ist zum derzeitigen Ermittlungsstand ebenfalls nicht bekannt.

Weitere Geschädigte oder Zeugen, welche Angaben zum Verursacher machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Südweststadt unter 0721 666 3411 in Verbindung zu setzen.

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.

Siehe auch

corona titel

KARLSRUHE | Dem Landkreis könnten ähnliche Einschränkungen wie der Stadt Karlsruhe bevorstehen

18.01.2022 | Am Freitagabend ist die Stadt Karlsruhe am zweiten Tag in Folge über den …

KARLSRUHE | Mehrere angemeldete sowie nichtangemeldete Versammlungen zu Corona-Maßnahmen

18.01.2022 | Am Montagabend fanden im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Karlsruhe mehrere angemeldete sowie nichtangemeldete Versammlungen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.